VATM: Regulierer soll Preise für Breitband-Internet senken

Verband setzt auf weiteres Marktwachstum durch geringe Preise

Anlässlich einer Anhörung zur Entgeltgenehmigung für Breitband-Vorleistungen für ISPs drängt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) auf eine Senkung der Vorleistungspreise. Nur dann könne im Zuge des anhaltenden Preiskampfes bei DSL mit einer weiterhin hohen Nachfrage gerechnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preiswettbewerb im Bereich der DSL-Flatrates habe seit Beginn des Jahres 2005 den Kunden um durchschnittlich 15 bis 20 Euro pro Monat entlastet, rechnet VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner vor. Dennoch seien die breitbandigen Zugangsentgelte nach Ansicht des VATM noch immer deutlich zu hoch: "Um im europäischen Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, muss die Bundesnetzagentur bei der Preisermittlung für die nutzungsabhängigen ZISP-Entgelte [Zuführung zum ISP, Anm. d. Red.] statt der von der Telekom geforderten Erhöhung daher eine Senkung um mindestens 20 Prozent anordnen."

Stellenmarkt
  1. Operations Manager - IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Es seien vor allem bandbreitenintensive Produkte, die von den stärker nutzungsfördernden Flatrate-Modellen profitieren, so der VATM. Überhöhte Entgelte könnten eine verstärkte Entwicklung der Breitbandnutzung in Deutschland abschwächen, fürchtet der VATM.

Bis zum 31. Oktober 2005 muss die Bundesnetzagentur über neue Vorleistungspreise der Deutschen Telekom entscheiden. Dabei fordert die Telekom laut VATM, die nutzungsabhängigen Preise für die breitbandige Zugangsleistung ZISP von derzeit 0,52 Euro auf 1,5625 Euro pro genutzter Bandbreite (10 KBit/s) anzuheben.

Kommentar:
Außen vor bleiben dabei die Preise für den eigentlichen DSL-Zugang. Zwar bieten die Anbieter hier zunehmend höhere Bandbreiten, bei den Grundpreisen ist aber kein großer Preiskampf zu verzeichnen. So ist ein DSL-Zugang mit Flatrate heute deutlich günstiger zu haben, wer aber nur mit kleiner Bandbreite von 1 MBit/s im Downstream ständig online sein möchte, profitiert weit weniger vom DSL-Preiskampf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. Covid-19: Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise
    Covid-19
    Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise

    Nicht nur digitale Impfnachweise sollen digital gespeichert werden können. Es fehlt aber noch an einer rechtlichen Grundlage für die Genesenenzertifikate.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. So findet dich der beste Tech-Job
     
    So findet dich der beste Tech-Job

    Das französische Start-up talent.io vernetzt Tech-Talente mit potenziellen Arbeitgebern. Talente legen ein Profil an und warten einfach ab, bis ein Unternehmen um ein Vorstellungsgespräch bittet.
    Sponsored Post von Golem.de

wdsl 20. Sep 2005

und was falsch dran? da sollte nen Hexen Bild angezeigt werden. mfg wdsl


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /