• IT-Karriere:
  • Services:

U3: Programme direkt vom USB-Stick starten

Data Storage Advisors kündigt erste U3-konforme USB-Sticks an

Der Hersteller Data Storage Advisors bringt Mitte Oktober 2005 erste U3-fähige USB-Speichersticks unter der Bezeichnung "disk2go Smart" in den Handel. USB-Sticks mit U3-Konformität erlauben es, Applikationen direkt von dem externen Datenträger zu laden, ohne dass die betreffende Software installiert werden muss. Aber auch der zuverlässige Transport vertraulicher Daten soll durch U3 gewährleistet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von SanDisk und M-Systems gegründete Gemeinschaftsunternehmen U3 hat einen Standard erarbeitet, um beliebige Applikationen direkt von einem USB-Stick starten zu können. Ein "intelligenter USB-Stick" enthält dafür spezielle Softwarekomponenten, um die U3-Fähigkeiten bereitzustellen. Solche U3-konformen USB-Sticks will Data Storage Advisors Mitte Oktober 2005 als einer der ersten Speicherstick-Anbieter auf den Markt bringen.

Inhalt:
  1. U3: Programme direkt vom USB-Stick starten
  2. U3: Programme direkt vom USB-Stick starten

Um die U3-Fähigkeiten nutzen zu können, müssen Software-Anbieter ihre Produkte jedoch erst U3-kompatibel machen, indem spezielle Installationsformate der Applikationen erstellt werden. Solche mit der Dateiendung .u3p versehenen Applikationen können dann auf jedem U3-konformen USB-Stick aufgespielt und von dort gestartet werden. Die betreffenden u3p-Applikationen werden beim Programmstart vom USB-Stick zwischenzeitlich auf die Festplatte übertragen und von dort ausgeführt. Dabei befinden sich alle relevanten Programmdaten innerhalb dieser einen u3p-Datei, die sich unkompliziert wieder vom System löschen lässt.

disk2go-Smart-Drive
disk2go-Smart-Drive
Data Storage Advisors liefert die USB-Sticks "disk2go Smart" bereits mit einer Reihe vorinstallierter Applikationen, die allesamt U3-kompatibel sind und direkt von dem externen Datenträger aus gestartet werden können. Dazu zählen der E-Mail-Client Thunderbird 1.0, die Personal Firewall Protection Plus von McAfee für Schutz vor Würmern, Viren und Trojanischen Pferden sowie der USafe Passwort Schutz, um einzelne Daten und Anwendungen mit einem Kennwortschutz zu versehen.

Als vierte U3-konforme Applikation befindet sich Migo von Power House Technologie auf dem Speicherstick von Data Storage Advisors. Mit der Software sollen sich Einstellungen, Verzeichnisse, Lesezeichen und Desktop-Konfigurationen bequem zwischen PC und USB-Stick synchronisieren lassen, um diese auf einem anderen Rechner zu verwenden, ohne dass die Konfiguration dauerhaft verändert wird. Auf der Webseite von U3.com werden bereits weitere U3-konforme Applikationen aufgelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
U3: Programme direkt vom USB-Stick starten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

greGOD 18. Apr 2006

Naja dafür gibst schon lange alternative Programme, die aus jedem Programm eine Portable...

NobodyXP 03. Apr 2006

Dabei geht es doch bei U3 auch gar nicht!!!! Es geht doch darum, auf fremden Rechnern...

derinnovator 20. Sep 2005

Hallöchen, auch nichts neues. Wir haben Geräte die das können. Im Windowsbereich macht...

derinnovator 20. Sep 2005

Hallöchen, da kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Unsere Software hatte schon vor...

ROFL 20. Sep 2005

können sauber programmierte Applikationen für gewöhnlich dort ablegen, wo der Anwender es...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /