GoYellow lockt mit kostenlosen Telefonaten

Mit gewerblichem Anbieter per Klick bis zu 30 Minuten kostenlos telefonieren

Die Internetauskunft GoYellow lockt mit kostenlosen Telefonaten, denn ab sofort sind die bei GoYellow eingetragenen Unternehmen in Deutschland kostenlos telefonisch erreichbar. Dabei setzt GoYellow auf VoIP, wickelt die Gespräche aber über das normale Telefon ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer müssen dazu unter GoYellow.de die eigene Telefonnummer angeben, GoYellow verbindet sie dann kostenlos mit der gewünschten Firma. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Anrufer aus dem Festnetz oder vom Mobiltelefon aus telefonieren möchte. Die Telefonnummer der Nutzer wird nicht weitergegeben.

Stellenmarkt
  1. Product Owner E-Commerce (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach, Berlin
  2. VBA-Entwickler und IDV-Koordinator (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

So können Interessierte gebührenfrei mit dem von ihm gewählten Unternehmen bis zu 30 Minuten telefonieren.

GoYellow legt Wert darauf, die dazu eingesetzte Software selbst entwickelt zu haben. Die Technik nutzt Voice-over-IP (VoIP), erfordert aber keine speziellen Endgeräte, sondern funktioniert mit jedem gängigen Telefon.

Unter GoYellow.de sind dem Anbieter zufolge derzeit etwa 33 Millionen Privatpersonen und Unternehmen in ganz Deutschland eingetragen. Die kostenlosen Gespräche beschränkt GoYellow aber auf gewerbliche Anbieter, bei Privatpersonen ist nur eine Seite mit Call-by-Call-Anbietern hinterlegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Nightwatch: Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker
    Nightwatch
    Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker

    Mit Nightwatch ist der Nachtmodus der Apple Watch wesentlich besser zu sehen. Gleichzeitig bietet die Kugel Platz für das Ladegerät.

  2. Protest gegen VW: Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion
    Protest gegen VW
    Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion

    Vor Anpfiff des EM-Spiels Deutschland-Frankreich ist ein Motorschirmflieger im Stadion gelandet: Greenpeace forderte den Verbrennerausstieg von VW.

  3. Weltraumtourismus: Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an
    Weltraumtourismus
    Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an

    Die Nasa will den Trend zum Weltraumtourismus weiter vorantreiben und ermöglicht Zahlungswilligen künftig einen zweiwöchigen Urlaub auf der ISS.

JM 15. Jun 2006

Die tatsächliche Einwahl ins Festnetz findet aber an stets preiswertesten Orten statt...

Felix42 19. Sep 2005

Habe das gerade mal getestet. Qualitaet ist eigentlich ziemlich gut. Verwirrend ist...

RPGamer 19. Sep 2005

"Dabei setzt GiYellow auf VoIP, wickelt die Gespräche aber über das normale Telefon ab...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /