Abo
  • IT-Karriere:

Autopolitur für CD-Reparatur

Reparatursets für CDs und DVDs taugen oft nicht viel

Einen Kratzer auf einem optischen Datenträger wie einer DVD oder einer CD hat man sich schnell eingefangen, um so ärgerlicher ist es dann, wenn auf der Scheibe wichtige Daten waren und die Lesbarkeit gelitten hat. Diverse Hilfsmittelchen sollen dagegen helfen: So gibt es Polierpasten und Reparatursets, mit denen man die Plastikscheiben wieder glätten kann. Computerbild hat einige Systeme getestet und kommt zu einem vernichtenden Urteil.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Test waren fünf Reparaturmaschinen und drei Reparaturpasten, wobei die zerkratzten Silberlinge auch nach einem Reparaturversuch nicht lesbar wurden. In einigen Fällen war der Zustand der Datenträger nach der Reparatur sogar schlechter als vorher. Selbst die beiden besten Reparaturmaschinen (Preise: 35 bis 50,- Euro) erreichten lediglich ein "befriedigendes" Testergebnis.

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Da alle Systeme abrasiv, d.h. leicht abschleifend arbeiten, kann man eigentlich auch Autopolituren und sogar Zahnpasten verwenden, von denen manche ebenfalls Schleifkörper enthalten.

Computerbild testete zum Vergleich auch solche "Hausmittel", mit dem Ergebnis, dass man sich die Anschaffung eines speziellen CD-Reparatursets sparen kann - die Politur war kaum schlechter als die beste Reparaturmaschine im Test.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)

Alex_85 10. Okt 2009

Also ich habs mal mit AluMagic an ner total versauten CD versucht ohne Hoffnung auf n...

FIAE 19. Sep 2005

Man sollte ihnen halt nicht gerade ein stundenlanges Wasserbad gönnen ;)

wzbw 19. Sep 2005

Habe sonax getestet: Es gibt von denen einen spezielle Politur für verwitterte Lacke...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /