Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi: Turion-Subnotebook mit 12-Zoll-Breitbildschirm

ATIs integrierter Notebook-Chipsatz Radeon XPress 200M sorgt für Grafikausgabe

Bei Aldi-Nord gibt es ab dem 21. September 2005 ein Subnotebook mit einem 12,1-Zoll-LCD zu erwerben. Das Medion-Gerät hört auf den Namen MD 96400 und arbeitet mit einem Turion 64 Mobile ML-30 von AMD mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz.

Als Chipsatz kommt ATIs Radeon XPress 200M zum Einsatz, dessen integrierter DirectX-9-Grafikkern sich bis zu 128 MByte des Hauptspeichers abzweigt. Das "Hochglanz"-Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Anzeige

Das Notebook verfügt über 512 MByte DDR-RAM, womit schon beide Speicherbänke belegt sind. Wer auf die maximal möglichen 1.024 MByte aufrüsten will, muss beide Speicherriegel auswechseln.

Die Western-Digital-Festplatte des MD 96400 bietet eine Kapazität von 60 GByte und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Dazu kommt ein 8fach-Panasonic-DVD-Brenner mit Dual-Layer-Unterstützung.

Aldi-Subnotebook Medion MD 96400
Aldi-Subnotebook Medion MD 96400

Die Schnittstellen umfassen drei USB-2.0-Anschlüsse, Firewire 400, Fast-Ethernet, eine Modembuchse, einen Kartenlese-Slot für SD, MMC, Memory Stick und Memory Stick Pro sowie einen PC-Card-Slot, VGA, Line out inkl. SPDIF. Wireless-LAN nach IEEE 802.11b/g ist ebenfalls integriert.

Ein mitgeliefertes PC-Card-Modul erlaubt den Empfang von DVB-T, Analog-TV und UKW-Radio mit dem Subnotebook. An die Antennenbuchse lässt sich die mitgelieferte Teleskopantenne anschließen.

Wie lange der Lithium-Ionen-Akku des Subnotebooks durchhält, hat Medion leider genauso wenig angegeben wie die Maße und das Gewicht des Gerätes.

Als Betriebssytem kommt Microsoft Windows XP Home Edition SP2 zum Einsatz. Das weitere Softwarepaket umfasst Microsoft Works 8.0, die Medion Home Cinema-Software-Suite bestehend aus PowerDVD 6, PowerDirector 3.0 SE, Power Cinema 4.0, PowerProducer 3 und Medi@Show SE, die Skype-Software (inkl. 120 Freiminuten), Nero Burning ROM 6, WISO Mein Geld 5.0 SE und Magix. Außerdem ist ein Zugang zu medionmusic.com, einem Musik-Shop von Medion, installiert.

Im Zubehörpaket befinden sich außerdem noch eine optische Notebook-USB-Scroll-Maus, eine Fernbedienung für das TV-Tuner-Modul, eine Tragetasche und ein Headset mit Mikrofon.

Das Aldi-Subnotebook MD 96400 wird es in Silbermetallic, Blaumetallic und Rotmetallic geben, wobei sich die Farbe jeweils auf den Gehäusedeckel bezieht. Das Gerät kostet 999,- Euro und ist in den Aldi-Nord-Filialen ab dem 21. September 2005 so lange der Vorrat hält zu bekommen. Im Preis inbegriffen ist eine 36 Monate währende Herstellergarantie inklusive 365-Tage-Service-Hotline.


eye home zur Startseite
Mike-GLS 31. Mai 2007

Ich habs mir im Sept. 2005 bei REAL,- in Passau um nur 549,- gekauft.

Medion Mitarbeiter 21. Jun 2006

Schlaumeier hast das tgeil warscheinlich garnich selbst und leute die sich ein...

Martin F. 16. Mai 2006

Hab ich auch so, allerdings ist es etwas umständlich, wenn man Drag & Drop nutzen...

kjuh 16. Mai 2006

AUs eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Akku bei mir bis zu 3,5 Std durchhält...

domi56hm 09. Okt 2005

gerade ja die 12"!!!!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...
  2. (u. a. HP Pavilion 32 für 279€ und HP Omen 25 für 219€)
  3. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Der Anfang des Unfallhergangs ...

    Tremolino | 08:51

  2. Oneplus 5 und 5T erst später

    querschlaeger | 08:47

  3. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46

  4. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Der Held vom... | 08:41

  5. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Noppen | 08:37


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel