Abo
  • Services:

The Outsider - KI-gesteuerter Thriller vom Elite-Erfinder

Die nötige Rechenleistung für die Personensimulation - immerhin verspricht Frontier ein vor Menschen wimmelndes virtuelles Washington - sollen im Konsolenbereich erst neue Systeme wie die Xbox 360 und die PlayStation 3 bieten. Für die künstliche Intelligenz im Spiel hat Brabens Team schon mit anderen Spielen Erfahrungen sammeln können, die nun in The Outsider deutlich komplexer umgesetzt werden sollen. So simulierte bereits RollerCoaster Tycoon, ein Aufbausimulationsspiel um einen Vergnügungspark, einzelne miteinander agierende computergesteuerte Besucher sowie ganze Besucherhorden inklusive derer Bedürfnisse.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Garching
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

David Braben sieht in den neuen Konsolen mehr als die grafischen Fähigkeiten, durch ihre Rechenleistung würden sie vielmehr den Weg in die Zukunft des Spielens öffnen. "[...] Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die Filmindustrie 1930 war, als die Menschen sich langsam durch effektgetriebene "Auto-auf-der-Eisenbahnschiene"-Filme gelangweilt fühlten und mehr verlangten, gerade als die Technik und die Budgets stark ausgeweitet wurden und in das goldene Zeitalter von Alfred Hitchcock, Orson Wells und vielen anderen führten. Ein goldenes Zeitalter der Spiele ist nun in greifbarer Nähe - und ich glaube, dass The Outsider zu den ersten dieser Spiele zählt", erklärt Braben zuversichtlich.

Ab wann mit The Outsider gerechnet werden kann, verriet das Frontier-Team bisher noch nicht. Da das britische Unternehmen gerade erst umzog und noch nach Programmierern, Spieldesignern und Grafikern sucht, wird man sich noch länger in Geduld üben müssen, bis das Spiel auf der Xbox 360 bzw. der PlayStation 3 in Aktion zu sehen sein wird.

 The Outsider - KI-gesteuerter Thriller vom Elite-Erfinder
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Bibabuzzelmann 23. Sep 2005

"doch sind sie alle vorgegeben, sprich vordesignt und entspringen keiner "frei...

Gloggbatz 19. Sep 2005

Eric Roberts?

Konfuzius 19. Sep 2005

Wollte ich auch schon die ganze Zeit schreiben..

jay 18. Sep 2005

wie peinlich

screne 18. Sep 2005

Kann Golem bitte davon absehen, Software-Entwickler und Spiele-Schoepfer als "Erfinder...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /