Abo
  • Services:

Siemens mit zwei kompakten UMTS-Handys

SFG75
SFG75
Neben dem SG75 hat Siemens mit dem SFG75 ein weiteres UMTS-Handy vorgestellt, das in einem Klappgehäuse untergebracht ist. Das Siemens SFG75 verfügt ebenfalls über eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera, die zusätzlich mit 10fachem Digitalzoom und einem LED-Fotolicht versehen ist. Für Videotelefonate gibt es auch hier eine zweite CIF-Kamera.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Großraum Stuttgart

SFG75
SFG75
Der interne Speicher fasst 32 MByte an Daten und kann per Mini-SD-Card erweitert werden. Der eingebaute Musik-Player kann neben MP3 die Formate AAC, AAC+ und AMR wiedergeben. Wie bei Klapp-Handys üblich bietet auch das 89,9 x 45,1 x 23,95 mm messende SFG75 zwei Displays. Das Hauptdisplay nutzt TFT-Technik und zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Bei einer Auflösung von 96 x 96 Pixeln kommt das außen befindliche CSTN-Display auf 65.536 Farben.

SG75
SG75
Mit dem SFG75 stehen neben UMTS auch GSM-Funktionen zur Verfügung, allerdings wird im Unterschied zum SG75 nur Dual-Band-Technik unterstützt. Jedoch deckt das Taschentelefon nicht wie zu erwarten wäre das GSM-Netz mit 900 MHz ab. Stattdessen werden nach Siemens-Angaben die beiden GSM-Netze 1.800 und 1.900 MHz einschließlich GPRS der Klasse 10 unterstützt.

SG75
SG75
Ferner bietet das Mobiltelefon einen XHTML-Browser nach WAP 2.0, einen E-Mail-Client, MMS-Funktionen, Bluetooth sowie eine Infrarot- und eine USB-Schnittstelle. Mit einer Ladung des Lithium-Ionen-Akkus schafft das 110 Gramm wiegende Mobiltelefon nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 3 Stunden und hält im Stand-by-Modus rund 10 Tage durch.

Siemens will die beiden UMTS-Mobiltelefone SG75 und SFG75 im November 2005 auf den Markt bringen. Beide Modelle werden dann im mittleren Preisbereich liegen, gab der Hersteller bekannt.

 Siemens mit zwei kompakten UMTS-Handys
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

bbh 18. Sep 2005

hm, da bin ich anderer meinung; ich habe jetzt schon eine ganze weile ein sx1 und bin...

wzbw 16. Sep 2005

ganz einfach: nach der Bekanntgabe der Übernahme ist das Image von Siemens-Handys...

derEd.de 16. Sep 2005

*tztz*G* aber das zeigt wo der markt liegt: in asien! wir sind doch schon fast nur noch...

Goethe 16. Sep 2005

Ich glaube, die Leute bei Siemens (bzw. BenQ) haben wohl jede Motivation verloren...Diese...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
    WLAN-Standards umbenannt
    Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
    2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
    3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

      •  /