Abo
  • Services:

Talkman - Spracherkennung für die PSP

Mikrofon als Eingabegerät für Sprach- und Übersetzungsspiel

Anlässlich der Tokyo Game Show 2005 hat Sony Computer Entertainment ein Paket aus Software und Mikrofon vorgestellt, mit dem die PlayStation Portable zur Spracherkennung fähig wird. Das Paket soll auf spielerische Art helfen, die Grundzüge verschiedener Sprachen zu lernen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Talkman-Software dient ein auf dem Bildschirm in 3D-Grafik dargestellter Vogel namens Max. Die laut Sony in der Art bisher nicht dagewesene Unterhaltungssoftware soll die vier Landessprachen von China, Japan, Korea und den USA berücksichtigen. Dabei scheint auch eine Übersetzungshilfe für Reisende geboten zu werden. Während des Lernens kann die eigene Aussprache überprüft werden, zudem gibt es einen reinen Spielmodus. Das 5 x 1 x 1 cm große und 6 Gramm wiegende Mikrofon wird am oberen Rand auf die PSP gesteckt.

PSP mit Talkman
PSP mit Talkman

Auf der in diesen Tagen stattfindenden Spielemesse in Tokio zeigt Sony den Talkmaster bereits in Aktion. Die Auslieferung des Pakets aus Software und des Mikrofons soll am 17. November 2005 für umgerechnet rund 45,- Euro in Japan beginnen. Ob und wann der Talkmaster auch nach Europa kommt, konnte Sony Computer Entertainment auf Nachfrage von Golem.de noch nicht angeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€

PSP Besitzer 26. Mai 2007

Die PSP ist über der PS2 anzusiedeln, was ihre leistungsfähigkeit betrifft. Durch ihre...

jaja 19. Sep 2005

Eigentlich bin ich ein ganz friedfertiger Bursche, selbst beim Zehnten der mir am Morgen...

*v* 17. Sep 2005

Ich bin gerade auf einen witzigen PSP-Testbericht gestossen, der - aus ganz speziellen...

Hotohori 16. Sep 2005

Das Teil wird schon aus dem Grund nix gescheites werden, weil es Zusatzhardware ist. Wie...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /