Abo
  • Services:

Bone - Erste Episode des Comic-Adventures ist da

"Out From Boneville" zum Download erhältlich - erstes Rätsel ist kostenlos

Mit der beliebten Comic-Serie Bone hat Jeff Smith eine fantasievolle Geschichte mit liebenswerten bis skurrilen Geschöpfen geschaffen, die Telltale Games in Episodenform als 3D-Adventure umsetzt. Wie versprochen haben die Entwickler, teils ehemalige Lucas-Arts-Angestellte, nun mit "Bone: Out of Boneville" die erste Episode veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Out From Boneville
Out From Boneville
Wie in der Comic-Vorlage beginnt die Bone-Geschichte mit den drei sehr unterschiedlichen Cousins Fone, Phoney und Smiley Bone, die sich verirren und in einer riesigen Wüstenlandschaft aus den Augen verlieren. Auf der Suche nach dem Rückweg in die Heimatstadt Boneville finden sie sich in einem tiefen Wald wieder - der mit wundersamen bis grausigen Kreaturen bevölkert ist, darunter der hilfreiche, sprechende, kleine Käfer Ted, dessen großer Bruder, die mutige Thorn, ihre kampferfahrene Oma Ben, ein großer Drache und die bösen, dämlichen Rattenkreaturen, die sich oft in Streitereien um die Zubereitungsart ihrer potenziellen Opfer ergehen.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Allein im Wald
Allein im Wald
Das Adventure verspricht verschiedene Rätselaufgaben, Geschicklichkeitseinlagen in Mini-Spielen und einige Überraschungen. Ein Hilfesystem soll zudem nicht mehr weiter wissenden Spielern zur Seite stehen und so Frust vermeiden. Im offiziellen Telltale-Forum berichteten Spieler, die erste Episode in 1,5 bis 3 Stunden durchgespielt zu haben und zeigten sich trotz der kurz anmutenden Spieldauer zufrieden mit dem Spiel, der vom Comic entliehenen Story und der Präsentation.

Rattenkreaturen mit Appetit
Rattenkreaturen mit Appetit
Das erste Adventure-Rätsel können Spieler nach dem Download von Out of Boneville kostenlos erleben, für den Rest der ersten Bone-Episode müssen rund 20,- US-Dollar gezahlt werden. Zum Download nutzen die Entwickler ihr eigenes Distributionssystem Telltale Now. Die nächste der geplanten Episoden wird vermutlich noch bis zum Jahr 2006 auf sich warten lassen - Telltale plant zumindest vier Episoden und hofft, zukünftige Bone-Comic-Bücher mit weiteren Episoden begleiten zu können. Damit will das kleine, unabhängige Team auch seine Entwicklungskosten im überschaubaren Rahmen halten können.

Mehr zum Bone-Spiel findet sich unter bone.telltalegames.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. 4,99€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

lol? 19. Sep 2005

öhm... die wollen 20 dollar für 1,5 stunden spielzeit? selbst für einen kinobesuch...

Ibetmybones 16. Sep 2005

Die Grafik ist super und passt ganz genau zum Spiel. Syberia-artige Grafik wäre hier...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /