Abo
  • Services:

Mobilfunk-Discounter blau.de: SMS für 12,9 Cent

Hamburger Unternehmen nutzt Mobilfunknetz von E-Plus

Der unabhängige Mobilfunk-Discounter blau.de startet mit einem Billigangebot im Mobilfunk und wartet mit einem einheitlichen Minutenpreis rund um die Uhr ohne Vertragsbindung und monatliche Zusatzkosten auf. Eine SMS gibt es bei blau.de für 12,9 Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Hamburger Unternehmen startet deutschlandweit mit einem Minutenpreis von 17,9 Cent rund um die Uhr ins deutsche Festnetz sowie die übrigen Mobilfunknetze. Das Abfragen der Mailbox ist kostenlos.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Dabei nutzt blau.de das Mobilfunknetz von E-Plus, abgerechnet wird im Takt 60/1, also nach der ersten Minute im Sekundentakt. Guthaben bleiben 180 Tage gültig.

Vertrieben wird blau.de nur über das Internet und per Telefon, ein Aufladen der Karte ist auf Wunsch auch im festen Monatsrhythmus möglich.

Wie auch bei der Konkurrenz gibt es das Startpaket mit SIM-Karte für 19,90 Euro inklusive 10,- Euro Startguthaben, in diesem Fall unter blau.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-15%) 23,79€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

Siemens s65 03. Okt 2005

http://cgi.ebay.de/Siemens-S65-2Monate-Alt-Alle-Netze-SUPER...

Frutti 20. Sep 2005

Ehrlich gesagt habe ich kein Problem damit übers Internet zu versenden. In wichtigen...

Berliner :) 19. Sep 2005

Hey Ich kann euch blau.de nur empfehlen! Würde euch echt dazu raten, da die Preise nunmal...

UmsonstMailer 18. Sep 2005

ok pass ma auf auf www.goodmails .de gibet sms umsonst und zwr viel nur eben 140 max...

handyfan 16. Sep 2005

wollte ich damit auch nicht sagen. Sondern, dass es im ländlichen Bereich viele Lücken...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /