Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Distribution Slackware in Version 10.2 erschienen

Ohne GNOME, aber mit KDE 3.4.2 und Xfce

Patrick Volkerding hat die Linux-Distribution Slackware in der Version 10.2 veröffentlicht. Als Desktops sind KDE 3.4.2 und Xfce 4.2.2 enthalten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Distributionen versucht Slackware, sich möglichst genau an die jeweiligen Installationsanweisungen der Software-Autoren zu halten, statt eigene Richtlinien umzusetzen.

Als Kernel kommt standardmäßig Linux 2.4.31 zum Einsatz, mit dem Slackware auch ReiserFS, SCSI- und ATA-RAID, SATA und das Direct-Rendering-Interface X-DRI für beschleunigte 3D-Grafik unterstützt. Es stehen aber weitere alternative Kernel zur Verfügung, die dann auch Unterstützung von ext3, JFS oder XFS mitbringen. Auch die aktuelle Linux-Kernel-Serie 2.6 wird vollständig unterstützt, ein vorkompilierter Kernel 2.6.13 liegt bei und wird auch vom Installer unterstützt.

Anzeige

Die System-Binaries sind gegen die GNU C Library 2.3.5 gelinkt. Als X Server kommt X11R6.8.2 von X.org zum Einsatz. Als CX-Compiler nutzt Slackware GCC 3.3.6, die Version 3.4.4 steht ebenfalls zu Verfügung. Für PCMCIA-Unterstützung sorgt PCMCIA-CS 3.2.8.

GNOME wird wie angekündigt nicht mehr mit Slackware ausgeliefert, wohl aber GTK+-basierte Applikationen wie Abiword 2.2.9, Gaim 1.5.0 und Gimp 2.2.8. Wer GNOME mit Slackware nutzen will, kann aber auf Projekte wie GSB oder Gware zurückgreifen.

Mit ZipSlack bietet Slackware zudem eine besonders schnelle Basis-Installation. In einem ZIP-Archiv von 48 MByte sind die wichtigsten Pakete zusammengefasst, die einfach auf eine bestehende FAT- oder FAT32-Partition kopiert und dann dort gestartet werden können.

Slackware 10.2 steht unter ftp.slackware.com zum Download bereit. Auch ZipSlack ist hier zu finden. Weitere Mirrors sind unter slackware.com/getslack gelistet.


eye home zur Startseite
HS 30. Sep 2005

Ja, aber unter aktuellem Kubuntu ist mir die Leiste unten abgestürzt und ich hab keine...

düse 30. Sep 2005

Bis auf < %1 der Programme die halt kein DESTDIR verstehen ;-) ja vor allem kann man...

Slackuser 30. Sep 2005

Das ist völliger Blödsinn. Slackware ist eins der aktuellsten Distris, die es bei Linux...

Slackuser 30. Sep 2005

Nicht ganz. Der Hauptgrund war, dass die Sources von Gnome sehr chaotisch sind und der...

Radiofuzzie007 24. Sep 2005

Ich! Kaum ein Linux ist schneller und schlanker!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Südschwarzwald
  2. AEVI International GmbH, Paderborn
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  2. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  3. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  4. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  5. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  6. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  7. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  8. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  9. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  10. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Re: Welche Lobby?

    .02 Cents | 10:29

  2. Re: Steht auf meiner Weihnachtswunschliste.

    Markus08 | 10:28

  3. Re: Generelles Problem

    DarkWildcard | 10:28

  4. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    neocron | 10:27

  5. Re: Lootboxen der 90er und 2000er

    daviedave | 10:27


  1. 10:39

  2. 10:30

  3. 10:20

  4. 08:55

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:12

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel