Abo
  • IT-Karriere:

Bericht: Neues Sam & Max in Arbeit

Telltale Games sichert sich Rechte von Steve Purcell

Steve Purcells Helden-Duo Sam & Max hat eine neue Chance, auf dem PC doch noch in Form eines zweiten Adventures neue Kriminalfälle lösen zu können. Wie bekannt wurde, hat sich das im Jahr 2004 unter anderem von ehemaligen Lucas-Arts-Entwicklern gegründete Spielestudio Telltale Games nun wie erhofft die Rechte für eigene Sam-&-Max-Spiele gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ankündigung soll laut AdventureGamers.com im Rahmen einer Veranstaltung in San Francisco von den Telltale-Gründern und Ex-Lucas-Arts-Entwicklern Dan Connors, Kevin Bruner sowie Troy Molander gemacht worden sein. Bekannt ist bisher, dass Steve Purcell und Telltale vor wenigen Tagen einen Vertrag über zumindest ein neues Sam-&-Max-Spiel geschlossen haben.

Stellenmarkt
  1. Allgeier Experts Pro GmbH, Essen
  2. INIT Group, Karlsruhe

Das neue Sam-&-Max-Spiel soll nichts mit dem von Lucas Arts 2004 eingestellten und nie erschienenen zweiten Sam-&-Max-Spiel "Sam & Max: Freelance Police" zu tun haben. Stattdessen soll es eigene Inhalte bieten und darüber hinaus in Episodenform erscheinen. In Stücken veröffentlicht wird auch das Telltale-Adventure Bone, eine weitere Umsetzung eines bekannten, von Jeff Smith stammenden Comics.

Sam-&-Max-Entwickler Steve Purcell, der derzeit bei Pixar arbeitet, kann sich laut AdventureGamer.com keinen passenderen Partner vorstellen und sprach dem Telltale-Team sein Vertrauen aus. Purcell will so weit wie möglich an dem neuen Sam-&-Max-Projekt beteiligt sein. Möglich war der Vertrag zwischen Purcell und Telltale, da im Frühjahr 2005 die Rechte von Lucas Arts ausliefen.

Lucas Arts hatte nicht nur Purcell mit seinem Rückzug wütend gemacht, sondern auch die Fans mehrfach durch den Entwicklungsstopp von Adventure-Fortsetzungen enttäuscht. Zwischendurch hatte schon das deutsche Entwicklerstudio Bad Brain Entertainment (BBE) geplant, ein "Sam & Max 2" zu bringen, entsprechende Verhandlungen mit Lucas Arts mussten aber abgebrochen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Oncer 28. Sep 2005

SDL, OpenGL

liox 16. Sep 2005

da würden aber jetzt ein paar extreme tierschutzrechtler alarm laufen ;-)

Randal 16. Sep 2005

das comic ist richtig gut. ist teilweise wie ne kindergeschichte oder ein märchen...

Pendragon 15. Sep 2005

hehe, ja. Das war geil.


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /