Abo
  • Services:

Kleines Update für Scribus 1.2

Freie DTP-Software Scibus 1.2.3 erschienen

Für die freie DTP-Software Scribus ist mit der Version 1.2.3 ein Maintenance-Release erschienen, das einige Fehler in Scribus 1.2.2.1 behebt. Auch für die aktuelle Entwicklerserie 1.3 soll in Kürze ein Update veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Scribus 1.2.3 bringt vor allem kleine Erweiterungen, mit, beseitigt Fehler und wartet mit einer erweiterten Dokumentation auf. So wird nun die Spezifikation OpenICC für Farb-Management-Profile unterstützt. Verbesserungen gab es zudem in Bereich der Unicode-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. über KILMONA Personalmanagement GmbH, Raum Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)

Die Scribus-Entwickler konzentrieren sich aber vor allem auf die aktuelle Entwicklerserie 1.3.x. Hier soll in Kürze die Version 1.3.1 erscheinen. Aber auch die stabile Serie 1.2.x wird weiter gepflegt, eine Version 1.2.4 ist bereits in Arbeit.

Scribus 1.2.3 steht bei Sourceforge zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Shyru 16. Sep 2005

Does that mean that you are porting Scribus in the 1.3 Branch to Qt4? Or does it mean...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /