Abo
  • Services:

Kleines Update für Scribus 1.2

Freie DTP-Software Scibus 1.2.3 erschienen

Für die freie DTP-Software Scribus ist mit der Version 1.2.3 ein Maintenance-Release erschienen, das einige Fehler in Scribus 1.2.2.1 behebt. Auch für die aktuelle Entwicklerserie 1.3 soll in Kürze ein Update veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Scribus 1.2.3 bringt vor allem kleine Erweiterungen, mit, beseitigt Fehler und wartet mit einer erweiterten Dokumentation auf. So wird nun die Spezifikation OpenICC für Farb-Management-Profile unterstützt. Verbesserungen gab es zudem in Bereich der Unicode-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Die Scribus-Entwickler konzentrieren sich aber vor allem auf die aktuelle Entwicklerserie 1.3.x. Hier soll in Kürze die Version 1.3.1 erscheinen. Aber auch die stabile Serie 1.2.x wird weiter gepflegt, eine Version 1.2.4 ist bereits in Arbeit.

Scribus 1.2.3 steht bei Sourceforge zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 449€

Shyru 16. Sep 2005

Does that mean that you are porting Scribus in the 1.3 Branch to Qt4? Or does it mean...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /