Abo
  • Services:

Flash Player 8 erschienen

Deutsche Version vom Flash Player 8 ist fertig

Macromedia hat den Flash Player in der neuen Version 8 veröffentlicht und bietet diesen ab sofort kostenlos für Windows und MacOS X zum Download an. Mit dem aktuellen Player werden die neuen Möglichkeiten von Flash 8 unterstützt, so dass etwa Dateien wiedergegeben werden können, die mit dem Video-Codec On2 VP6 erzeugt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Flash Player 8 soll nun in Echtzeit mit Hilfe von eingebauten Filtern beispielsweise Schlagschatten oder Weichzeichner anwenden können und mit der neuen Text-Rendering-Engine "FlashType" Vorteile bei der Darstellung auch sehr kleiner Texte bieten. Durch die Unterstützung von 8-Bit-Alpha-Kanalvideo können Flash-Inhalte mit halbtransparenten Videos überlagert werden. Durch die Unterstützung des neuen Video-Codecs On2 VP6 werden Videodateien bei gleich bleibender Qualität kleiner. Solche Daten kann der Flash Player in der neuen Version wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Der Flash Player 8 ist ab sofort in deutscher Sprache kostenlos für Windows und MacOS X als Download verfügbar. Wer Firefox mit der Extension Adblock verwendet, sollte darauf achten, dass sich der neue Flash Player laut Anwenderberichten nicht mit der Extension verträgt. Bis der Fehler behoben ist, sollte man die bisherige Version vom Flash Player weiter verwenden.

Zeitgleich mit dem Flash Player 8 hat Macromedia verkündet, dass das neue Softwarepaket Studio 8 in den USA verfügbar ist. Die deutsche Version soll noch im September 2005 folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

sToRkka 18. Sep 2005

richtig. mir gehts nich drum das der mir das ding mit mehr performance hinlegt sonder...

frowinger 16. Sep 2005

War auch nicht meine Absicht. :)

Swatinem 16. Sep 2005

Flash läuft nicht zusammen mit 64bittigen Browsern. Man kann sie als 32bit kompilieren...

Bratwurstel 15. Sep 2005

So ist es! ++

screne 15. Sep 2005

Ich hab nix gegen Werbung. Ausserdem ist das Aktualisieren eines Adblockers ein...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /