Abo
  • Services:

Kostenloses Deutsch-Englisch-Wörterbuch für Windows

Freeware Lingo4u Dictionary arbeitet ohne Internetanbindung

Für Windows steht mit dem "Lingo4u Dictionary" ein kostenloses Wörterbuch zum Download bereit, um bequem englische Begriffe ins Deutsche oder deutsche Wörter ins Englische zu übersetzen. Das Wörterbuch bietet dazu 134.576 deutsche und 82.300 englische Stichwörter und benötigt keine Internetverbindung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Lingo4u Dictionary baut auf einer Wortliste auf, die von Frank Richter von der TU-Chemnitz stammt und online unter dict.tu-chemnitz.de erreichbar ist. Mit der Software steht eine einfache Möglichkeit bereit, deutsche Begriffe ins Englische zu übersetzen sowie umgekehrt für englische Vokabeln eine deutsche Übersetzung zu erhalten.

Lingo4u Dictionary
Lingo4u Dictionary
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Viele englische Begriffe enthalten zudem eine einblendbare Lautschrift-Anzeige, um so Fehler bei der Aussprache zu vermeiden. Bei der Suche nach bestimmten Begriffen genügt bereits die Eingabe der Anfangsbuchstaben, um so schnell den gewünschten Begriff in der alphabetisch sortierten Liste zu finden.

Für viele Stichwörter stehen mehrere kontextbezogene Übersetzungen sowie Beispielsätze bereit, um etwa Informationen zu englischen Redewendungen zu erhalten. Über ein Kontextmenü lassen sich Begriffe aus der Software heraus in der Online-Enzyklopädie Wikipedia oder bei den Suchmaschinen Google, Yahoo sowie MSN nachschlagen, wofür dann eine Internetverbindung benötigt wird.

Die Freeware Lingo4u Dictionary steht ab sofort in der Version 1.0.2 für die Windows-Plattform zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)

leyla oran 21. Mär 2008

good idea oh lord 16. Sep 2005

Ihr seid alle voll fies. xD

RR 16. Sep 2005

Mit www.QuickDic.de gibt es ein Wörterbuch für Windows, dass über 250.000 Begriffen und...

good idea oh lord 16. Sep 2005

Hier ist irgendwie was schief gelaufen, oder?

Netspy 15. Sep 2005

Hallo Sakana, Kannst du mir bitte mal einen Gefallen tun und noch mal mit aktiviertem...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /