Abo
  • Services:

Windows Vista Enterprise nur im Jahresabo

Unternehmen mit 1.500 SA-Desktops erhalten Einblick in den Windows-Quellcode

Microsoft überarbeitet sein "Software Assurance Programm" (SA) und erweitert das an Unternehmen gerichtete Angebot unter anderem im Hinblick auf Windows Vista. Im Rahmen des Programms erhalten Kunden für eine jährliche Gebühr Zugriff auf die jeweils aktuellen Programmversionen. Die Enterprise-Variante von Windows Vista soll es im Übrigen nur für Software-Assurance-Kunden geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab März 2006 wird das Programm um neue Aspekte erweitert, die den Software-Assurance-Kunden zur Verfügung stehen. So will Microsoft unter anderem einen "Desktop Deployment Planning Service" anbieten. Experten sollen in einem zehntägigen Kurs über die Vorteile des Umstiegs auf die jeweils aktuellen Programmversionen informieren und jeweils einen konkreten Plan zum Umstieg ausarbeiten. Mit dem "Windows Preinstallation Environment" sollen sich angepasste Lösungen schnell im Unternehmensnetz verteilen lassen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim

Windows Vista Enterprise soll ausschließlich im Rahmen von Software Assurance angeboten werden. Diese Variante von Windows Vista erlaubt unter anderem die komplette Verschlüsselung von "Volumes" zum Schutz der entsprechenden Daten, bietet eine erweiterte Kompatibilität mit alten Applikationen dank Virtual PC Express und soll die Zahl der im Unternehmen benötigten System-Images reduzieren. So enthält Windows Vista Enterprise beispielsweise alle Sprachversionen in einem Image, das dann weltweit eingesetzt werden kann.

Mit dem "Home Use Program" können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern zudem den Einsatz einzelner Office-Applikationen mit einer Lizenz auch am heimischen PC erlauben. Beim Kauf weiterer Software erhalten Mitarbeiter entsprechender Unternehmen zudem Rabatte.

Wer über mindestens 1.500 lizenzierte Desktops verfügt, soll außerdem Zugriff auf den Windows-Quelltext für interne Entwicklungszwecke erhalten.

Änderungen gibt es auch im Hinblick auf den "Extended Lifecycle Hotfix Support", der seit Juli 2005 erhältlich ist. Bisher zusätzlich entstehende Kosten werden nun direkt von der Jahresgebühr für Software Assurance abgedeckt. Wer ältere PCs einsetzen will, profitiert von den "Windows Fundamentals for Legacy PCs", das auf Windows XP Embedded mit Service Pack 2 basiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 23,99€
  2. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)
  3. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)
  4. (-80%) 1,99€

Nameless2 ;) 27. Sep 2005

Was für eine sau dumme Antwort ... Jeder erhält zwar Einblick in die Sourcen, aber kaum...

KaBi 16. Sep 2005

Ich finde das mal wieder etwas komisch! Auf ein 2,5 GHz P4 mit 1GB RAM und einer 5200...

DrJaegermeister 16. Sep 2005

Glaube kaum dass die es nötig haben MS Code zu übernehmen.

zonendoedel 15. Sep 2005

fiel mir da so spontan ein. Ob die bei MS da auch so 'versteckte' Kosten haben, und man...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /