Abo
  • Services:

Microsoft setzt auf OpenSearch

OpenSearch-Spezifikation 1.1 zusammen mit Amazons A9 entwickelt

Seit März 2005 unterstützt die Amazon-Suchmaschine A9 mit OpenSearch die Möglichkeit, Suchergebnisse einer beliebigen Webseite in das Suchmaschinenangebot zu integrieren. Zusammen mit Microsoft hat Amazon OpenSearch nun weiterentwickelt und einen ersten Vorschlag für die Spezifikation OpenSearch 1.1 vorgelegt, die auch der Internet Explorer unterstützen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einbindung von Suchfunktionen anderer Anbieter realisiert Amazon über eine Erweiterung von RSS 2.0, um die Bereitstellung entsprechender Suchanfragen für andere möglichst einfach zu halten. Amazon selbst stellt derzeit eine Reihe von Suchangeboten zur Verfügung, die mit A9 integriert werden können.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ADAC Versicherung AG, München

Auf diese Weise kann von A9 aus etwa im Index von Google gestöbert werden. Aber auch das Abfragen der Online-Enzkylopädie Wikipedia, der Filmdatenbank IMDB oder das Durchsuchen verschiedener Nachrichten-Webseiten ist so möglich. Auch Golem.de bietet eine entsprechende Schnittstelle für OpenSearch an.

Microsoft will OpenSearch mit dem Internet Explorer 7 ebenfalls unterstützen. So werden sich weitere Suchanbieter via OpenSearch in den Browser integrieren lassen. Dazu wurde die OpenSearch-Spezifikation in Zusammenarbeit mit Amazon erweitert. Sie liegt nun als Entwurf für OpenSearch 1.1 vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  3. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)
  4. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)

cyilmaz 15. Sep 2005

Nein, Du integrierst nicht die Suchmaschine in den Browser, sondern z.B. eine Suche...

(Alternativ... 15. Sep 2005

ich hab auch erst opersource gelesen...microsoft und open passt irgendwie nicht...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /