Abo
  • Services:
Anzeige

Release Candidate von Firefox 1.0.7 und Mozilla 1.7.12

Öffentliche Beta-Version des Firefox-Pakets Firemonger 1.5 erschienen

Die Mozilla-Entwickler haben Release Candidates von Firefox 1.0.7 sowie Mozilla 1.7.12 veröffentlicht, um mögliche Unstimmigkeiten in den Web-Browsern aufzudecken, bevor in Kürze die Final-Versionen erscheinen. Die neuen Versionen enthalten Sicherheits-Patches und bringen Änderungen an den Extensions-Funktionen, beim Datei-Download und beim Zugriff auf kennwortgeschützte Webseiten. Zudem steht eine öffentliche Beta des Firefox-Pakets Firemonger 1.5 zum Testen bereit.

Firemonger
Firemonger
Firefox 1.0.7 und Mozilla 1.7.12 beheben das kürzlich bekannt gewordene Sicherheitsloch, für das bereits ein vorübergehender Patch bereitsteht, der allerdings nur die Unterstützung für IDN-Adressen (International Domain Names) komplett abschaltet.

Anzeige

Darüber hinaus wurden Änderungen an den Extension-Funktionen in Firefox vorgenommen, so dass besonders Extension-Anbieter aufgerufen sind, den aktuellen Release Candidate daraufhin zu überprüfen, ob sich die eigenen Extensions mit der Firefox 1.0.7 vertragen.

Firemonger
Firemonger
Ferner haben die Entwickler die Download-Funktionen überarbeitet, so dass besonderes Augenmerk auf den Datei-Download gerichtet werden sollte. Schließlich gab es Änderungen bei der Anmeldung in kennwortgeschützten Webseiten. Die Entwickler raten daher, zu prüfen, ob man sich mit den Release Candidates von Firefox 1.0.7 und Mozilla 1.7.12 weiterhin problemlos bei Web-Mailern oder Bankenseiten anmelden kann.

Firemonger
Firemonger
Die Release Candidates von Firefox 1.0.7 und Mozilla 1.7.12 stehen ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit. Die in der vergangenen Nacht erschienen Release Candidates wiesen zunächst noch Fehler auf, die allerdings kurze Zeit später behoben und aktualisierte Versionen veröffentlicht wurden.

Firemonger
Firemonger
Zudem wurde das Firefox-Paket Firemonger als Beta in der Version 1.5 veröffentlicht, das noch Firefox 1.0.6 enthält und derzeit nur in englischer Sprache zu haben ist. Das Programmpaket umfasst neben Firefox und Thunderbird ausgewählte Firefox-Erweiterungen, Plug-Ins, Themes, Firefox-Tools sowie umfangreiche Dokumentationen. Ab der Version 1.5 von Firemonger wird Firefox direkt von CD starten können. Derzeit suchen die Macher von Firemonger noch Helfer, die bei der optischen Gestaltung des Softwarepakets helfen wollen.


eye home zur Startseite
Blair 16. Sep 2005

das müsste echt nicht sein. woher nimmst du dieses wissen? ich glaube kaum dass das die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  2. Deloitte GmbH, Berlin
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: bash stinkt

    Tuxgamer12 | 20:56

  2. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 20:55

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    Muhaha | 20:53

  4. Re: Hahaha das ist Unsinn

    ChMu | 20:52

  5. Re: langsam übertreibt youtube..

    Gucky | 20:51


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel