Abo
  • Services:
Anzeige

Wasserblasen visualisieren Webtraffic

NetBubbles machen Online-Besucher "sichtbar"

Eine ausgefallene Idee zur Visualisierung von Live-Webstatistiken hat sich ein Leipziger Unternehmen einfallen lassen: Bei netBubbles steigen in einer Acrylglas-Röhre Luftblasen auf - je mehr davon zu sehen sind, desto mehr Besucher verzeichnet der beobachtete Webserver.

NetBubbles von Karpp Internet Marketing ist eine ca. 1 Meter hohe Wasser-Sprudelsäule, an die ein Steuergerät angeschlossen wird, das wiederum mit dem PC per USB-Verbindung angeschlossen wird. Mit einer dort zu installierenden Software werden die zu visualisierenden Daten analysiert.

Anzeige

netBubbles
netBubbles
Die Software für Windows kann zwei Counter überwachen. Mit dem einen wird die Luftblasen-Menge, mit dem anderen eine schaltbare Lampe im Sockel aktiviert. Auf diese Weise können z.B. Onlinebestellungen, Registrierungen oder der Aufruf bestimmter Homepage-Bereiche sichtbar gemacht werden.

Das komplette netBubbles-Set mit 24 Monaten Garantie umfasst die Wasser-Sprudelsäule mit Pumpe und Beleuchtung, die netBubbles-Box, ein 5 Meter langes USB-Kabel sowie die netBubbles-Software für Windows. Es kann zum Preis von 198,- Euro zzgl. Versandkosten unter www.netbubbles.de online bestellt werden. Nachrüstungen von herkömmlichen Wassersäulen, Extraanfertigungen und größere Anlagen werden auf Kundenwunsch konfiguriert und geliefert.


eye home zur Startseite
egal 15. Sep 2005

Naja, der Duden hat den Browser zum Brauser gemacht, jetzt machen wir eben den Quatsch...

Tränen-Schwamm 15. Sep 2005

ja hallo auch! ich habe da eine total bescheuerte idee, die sicher jeder dau dringend...

pixel2 15. Sep 2005

wats dat? zweimal? sorry.

pixel2 15. Sep 2005

ich könnte die einnahmen meiner website über teuren klamotten und autos visualisieren...


#/HagK/# / 16. Sep 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. sedApta advenco GmbH, Gießen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,49€
  2. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Man darf gespannt sein...

    moepmoep | 21:34

  2. Re: Steht doch auf der Datenschutz-Seite von...

    xeneo23 | 21:32

  3. Re: Staatsgelder verpulfert

    Niaxa | 21:29

  4. Re: Lohnt sich ziemlich

    non_existent | 21:29

  5. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    rebbeldi | 21:28


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel