NEC stellt 20,1-Zoll-Display mit vielen Extras vor

MultiSync LCD2080UXi wartet mit vielen Zusatzfunktionen auf

Mit dem MultiSync LCD2080UXi stellt NEC ein 20,1-Zoll-Display mit hoher Auflösung vor. Es soll das LCD2010X ablösen und bietet dabei zahlreiche Funktionen und Besonderheiten, beispielsweise zwei digitale (DVI-I und DVI-D) sowie zwei analoge Schnittstellen (DVI-I und VGA). Dank CableComp soll das Display auch mit Kabellängen von 100 Metern keine Probleme haben.

Artikel veröffentlicht am ,

NECs MultiSync LCD2080UXi erreicht eine UXGA-Auflösung (1.600 x 1.200 Pixel) und eine Helligkeit von 250 cd/qm bei einem Kontrastverhältnis von 700:1. Die Reaktionszeit gibt NEC mit 16 Millisekunden an (7 Millisekunden weiß/schwarz und 9 Millisekunden schwarz/weiß).

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  2. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen
Detailsuche

Die Hintergrundbeleuchtung wartet mit OmniColor (sRGB inklusive 6-Achsen-Farbkontrolle), AutoBright-Funktion, automatischer Abschaltfunktion, Schwarzpegelanpassung und Advanced NTAA (Advanced Non-Touch-Auto-Adjust) auf. Letztere soll dafür sorgen, dass neue Signale, die das Display erreichen, auch dann erkannt werden, wenn sich an der Auflösung oder der Bildwiederholfrequenz nichts geändert hat, beispielsweise wenn ähnliche oder sogar die gleichen Signale bezüglich Auflösung und Bildwiederholrate über eine externe Switch-Box (KVM-Switch) übertragen werden.

Die integrierte DDC-CI-Funktion erlaubt Systemadministratoren über die Software NaViSet die Ferndiagnose der Monitoreinstellungen, auch notwendige Anpassungen können so vorgenommen werden. Die Software ist für Windows und MacOS X erhältlich.

NECs MultiSync LCD2080UXi
NECs MultiSync LCD2080UXi

Das eingesetzte S-IPS-TFT-Panel hat einen Punktabstand von 0,255 Millimetern und kann 16,77 Millionen Farben darstellen. Zudem soll die neue Hintergrundbeleuchtung eine erheblich längere Lebensdauer besitzen und weniger Abwärme produzieren. Die Leistungsaufnahme soll bei einer Helligkeit von 250 cd/qm 54 Watt betragen, im Stand-by-Modus weniger als 1 Watt. Hinzukommt eine automatische, zeitgesteuerte Abschaltfunktion ("Power-Off-Timer"), die über das On-Screen-Menü vom Anwender aktiviert werden kann und den Monitor nach einer vorher vom Anwender definierten Zeit vollständig abschaltet.

Dank der Kompensationsfunktion CableComp soll das Display durch lange Kabel verursachte Bildqualitätsverluste vermeiden. Ohne externen Verstärker sollen sich so Kabel bis zu 100 Meter Länge nutzen lassen.

Der NEC MultiSync LCD2080UXi soll ab sofort für 959,- Euro erhältlich sein. NEC Display Solutions Europe gewährt dabei drei Jahre Garantie - auch auf die Hintergrundbeleuchtung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Software-Unternehmer: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

sim 19. Sep 2005

Naja, ohne 3D GUI wird die Arbeit am 3D Bildschirm sicherlich kein Spass machen ;)

brusch 16. Sep 2005

Da unterscheidet sie sich nicht von der neuen. Deutsch ist sowieso eine aussterbende...

asdasd 15. Sep 2005

Da heißt es "viele Extras" in der Überschrift und dann wird nichtmal was zur...

bas 14. Sep 2005

Wir haben auf Arbeit auch eine Sun Cinemadingens 23" aus Promotionzeiten rumstehen...

redox 14. Sep 2005

Über solche Probs kann ich nur lachn :-D Hab hier so nen 1 Jahre alten Sony für den ich...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /