Abo
  • Services:

Neue Subnotebooks vom Handy-Hersteller Amoi

Amoi T31 - 10,6-Zoll-Notebook
Amoi T31 - 10,6-Zoll-Notebook
Ende September 2005 folgt noch das kleinere und leichtere Subnotebook Amoi T31. Auch hierbei handelt es sich um ein Centrino-Gerät mit Sonoma-Chipsatz und Intel-Grafik-Kern. Neben einem Modell mit 1 GHz Taktfrequenz soll es auch eines mit 1,2-GHz-Pentium-M geben. Dazu kommen das eingangs erwähnte 10,6-Zoll-Breitbild-LCD mit WXGA-Auflösung (1.280 x 768 Pixel), 512 MByte RAM, eine 60- oder 80-GByte-Festplatte, WLAN (IEEE 802.11b/g), Fast-Ethernet, Modem, 2x USB 2.0, 1x Firewire 400 und ein VGA-Ausgang. Für ein internes optisches Laufwerk war kein Platz mehr im Gerät, man muss also auf externe CD- oder DVD-Brenner zurückgreifen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das im 27 x 18 x 2,6 cm kompakten Alu-Magnesium-Gehäuse verpackte T31 soll mit Standardakku etwa 2,5 bis 3 Stunden durchhalten und dabei 1,2 kg auf die Waage bringen. Mit optionalem XL-Akku schafft es das Subnotebook auf 5 bis 6 Stunden, wiegt dann allerdings auch etwas über 1,3 kg. Der einzeln nachbestellbare Standardakku des T31 kostet rund 80,- Euro, für den stärkeren Zusatzakku werden 120,- Euro fällig.

Das Amoi T31-10 mit 1-GHz-CPU und 60-GByte-Festplatte soll 1.350,- Euro kosten, für das T31-12 mit 1,2-GHz-CPU und 80-GByte-Festplatte gibt der Distributor Concept International einen Preis von rund 1.500,- Euro an. Vorinstalliert sind Windows XP Home bzw. Windows XP Professional.

Die Amoi-Notebooks sind über www.amoi-notebooks.de und einige Händler zu beziehen. Amoi ist laut des deutschen Distributors einer der größten Handy-Hersteller Chinas und soll dort als Nobelmarke mit hohem Qualitäts- und Design-Anspruch gelten. In Europa ist Amoi hingegen noch weitgehend unbekannt, dies hofft Concept International in Zukunft zu ändern.

 Neue Subnotebooks vom Handy-Hersteller Amoi
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 12,49€
  3. 4,99€
  4. (-20%) 15,99€

Lucass 14. Sep 2005

so ich noch mal hab übersehen das der für 1400€ nur 10" ist das erklärt den preis (wobei...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /