Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online startet mit dedizierten Servern

Dell-Server zur Einführung ab 49,- Euro im Monat

Auch T-Online steigt in das Geschäft mit dedizierten Servern ein und setzt dabei auf Hardware von Dell. Dabei stehen Root-, Windows- und Managed-Server zur Auswahl, die Preise beginnen bei 49 Euro im Monat, inklusive jeweils vier IP-Adressen.

Bei den dedizierten Servern von T-Online handelt es sich um den Dell-Server Power Edge SC 420, der mit Intels Pentium-4-Prozessoren ausgestattet ist. Im kleinsten System, "Starter", arbeitet ein Pentium 4 mit 2,8 GHz, dem 512 MByte RAM und eine 80-GByte-Festplatte zur Seite stehen.

Anzeige

In den größeren Systemen "Basic" und "Professional" werkelt ein Pentium 4 mit 3,4 GHz, der bei "Basic" auf 1 GByte Arbeitsspeicher und eine 160-GByte-Festplatte und bei "Professional" auf 2 GByte Speicher und zwei 160-GByte-Festplatten zugreifen kann. Der Inklusiv-Traffic liegt bei 300, 500 bzw. 750 GByte im Monat, jedes weitere GByte kostet 0,49 Euro.

Die Server sind direkt über das Backbone der Deutschen Telekom angebunden. Während der Root-Server mit den Linux-Distributionen Suse Linux 9.3, Fedora Core 2, 3 und 4 sowie Debian 3.1 genutzt wird, steht für die Managed-Variante nur Debian zur Verfügung. Die Windows-Server kommen mit Windows Server 2003 Web Edition. Mit dabei ist jeweils eine erweiterte Version von Plesk, die unter anderem die Antivirensoftware Dr. Web AntiVirus mitbringt. Auch 30 E-Mail-Accounts sind im Paket enthalten.

Die Preise für den Root-Server liegen bei 69,- Euro (Starter), 89,- Euro (Basic) bzw. 119,- Euro (Professional), den Windows-Server gibt es für 79,-, 109,- bzw. 149,- Euro. Die Managed-Variante kostet 79,-, 109,- bzw. 149,- Euro. Hinzu kommt bei allen Systemen eine einmalige Einrichtungsgebühr von 99,- Euro. Für den Root- und Windows-Server lockt T-Online zum Start allerdings mit Aktionsangeboten.


eye home zur Startseite
Bluemeus 16. Sep 2005

Das kann ich nicht bestätigen! Ich verwende einen Rootserver mit 500 GByte Traffic...

looool 14. Sep 2005

Und bei der Intergenia sind die Server billiger und haben mehr Traffic. Also mal wieder...

kork 14. Sep 2005

Hi, Schau Dir mal http://www.htdig.org/ an. Grüßle Marco

PolenPaul 14. Sep 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/63905 ...Nach eigenen Angaben bringt T-Online die...

picky 14. Sep 2005

Würde ich auch sagen, für das Geld ist zuwenig CPU-Leistung und gute Hardware / Traffic...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ANSYS Germany GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 49,99€
  3. 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  2. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  3. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel