Abo
  • Services:

Studie: Online-Nutzer im Unternehmen sind leichtsinniger

Anwender verlassen sich in Unternehmen vielfach auf IT-Abteilungen

Viele Anwender verhalten sich in Unternehmen leichtsinniger, wenn sie das Internet besuchen, als wenn sie, im Vergleich dazu, von zu Hause ins Netz gehen. Dies hat TrendMicro in einer aktuellen Studie herausgefunden. Demnach würden sich viele Nutzer im Unternehmen darauf verlassen, dass die IT-Abteilungen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, die die Mitarbeiter vor Angriffen aus dem Internet schützen.

Artikel veröffentlicht am ,

39 Prozent der Teilnehmer der Studie gaben an, dass sie erwarten, im Unternehmensnetzwerk von einer IT-Abteilung vor Angriffen aus dem Internet geschützt zu werden. Dazu werden Phishing-Angriffe ebenso gezählt wie Würmer, Viren, Spyware und auch Spam. Damit wurde vielfach von den Befragten begründet, innerhalb eines Unternehmens leichtsinniger im Internet zu arbeiten, da man sich durch die IT-Abteilung in Sicherheit wähnt.

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Münster
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Besonders in Deutschland würden sich viele Mitarbeiter in Unternehmen auf die IT-Abteilungen verlassen. So gaben 40 Prozent der befragten Nutzer aus Deutschland an, dass sie die IT-Abteilung der Firmen bei Sicherheitsfragen um Rat gebeten haben.

Für die Studie wurden im Juli 2005 über 1.200 Unternehmensanwender und Privatnutzer in den Vereinigten Staaten, Deutschland und Japan befragt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 12,49€
  3. 19,99€
  4. 69,95€

/dev/null 15. Sep 2005

Dann aber auch mit dem neuen GFIWebMonitor, einfacher gehts dann wirklich nicht mehr.

Tropper 15. Sep 2005

Die Bank ist inzwischen auf einen Exchange Server umgestiegen. Das war sehr geil. Da...

Melanchtor 15. Sep 2005

Eigenmächtige Admins, ein Alptraum...

Lampyrus 14. Sep 2005

Ich erinnere mich hier an den EIGENTLICH UNMÖGLICHEN JPEG-GDI+-Exploid, der ZUFÄLLIG gar...

Melanchtor 14. Sep 2005

SAP, Oracle, Peoplesoft, ... Was soll Qualitätssoftware sein? Sorry, gerade hier fehlt...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

      •  /