Abo
  • Services:

World of Warcraft - Version 1.7 bringt Rollenspieler-Kämpfe

Content-Patch bringt neue Inhalte vor allem für hochstufige Charaktere

Mit einem neuen Content-Patch werden Spieler von World of Warcraft mit weiteren, meist für hochstufige Charaktere vorgesehenen Inhalten versorgt. Zudem plant Blizzard - passend zum nun verfügbaren Patch 1.7 - einen neuen Servertyp (Realm), der richtigen Rollenspielern endlich auch Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe (PvP) ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Schlachtfeld: das Arathibecken
Neues Schlachtfeld: das Arathibecken
Im Gegensatz zu normalen Realms zeichnen sich Rollenspielrealms (RP) weniger durch den Drang aus, ein hohes Level zu erspielen, sondern vielmehr dadurch, sich direkt in die Welt einzubinden, die Hintergrundgeschichte zu kennen und sich entsprechend dieser zu verhalten. Dazu gehören auch ein mit bedacht gewählter Name und andere für Rollenspiele übliche Verhaltensweisen.

Inhalt:
  1. World of Warcraft - Version 1.7 bringt Rollenspieler-Kämpfe
  2. World of Warcraft - Version 1.7 bringt Rollenspieler-Kämpfe

Arathibecken
Arathibecken
Bisher ging es auf solchen Realms jedoch weitgehend friedlich zu. Das PvP-Spiel war nur in einem abgesteckten Rahmen möglich, offene Konfrontationen beispielsweise zwischen der Horde und der Allianz in den Grenzgebieten waren Rollenspielern bisher verwehrt, sofern sich nicht beide Seiten rollenspieluntypisch für das PvP-Spiel "freischalteten".

Bevor man sich jedoch entschließt, auf einem RP-Server zu spielen, sollte sich der geneigte Spieler zuerst einmal durchlesen, was das Rollenspiel ausmacht, um zu erfahren, ob es den eigenen Vorstellungen entspricht.

Arathibecken
Arathibecken
Die neuen RP-PvP-Server werden zunächst mit einem Limit starten, so dass die Anfangsgebiete nicht überfüllt werden, zudem sind zunächst keine Charaktertransfers geplant, so dass auf dem neuen Server ein kompletter Neuanfang möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. PROJECT Immobilien, Nürnberg

Mit dem neuen Content-Patch kommen jedoch noch andere neue Inhalte auf die Spieler zu: Die neue hochstufige Schlachtzugsinstanz Zul'Gurub erlaubt es bis zu 20 Spielern gleichzeitig, diese zu durchforsten. Für das PvP-Spiel auch auf Nicht-PvP-Servern steht mit dem Arathibecken ein weiteres Schlachtfeld zur Verfügung. Dieses können Spieler ab dem Level 20 betreten, so dass auch Neulinge recht früh die Gelegenheit bekommen, ein Schlachtfeld zu betreten.

World of Warcraft - Version 1.7 bringt Rollenspieler-Kämpfe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Stefan Siggemann 11. Dez 2005

Hi Leute, Leider hatten wir vor kurzem einen Datenverlust und der 1.7 Patch wurde...

mb 25. Sep 2005

Naja, man spielt halt länger auf lvl60 als auf einen anderen lvl. Es ist doch nur...

Inu 14. Sep 2005

So blöd ist das nicht: Ein Kumpel von mir spielt nen warrior. Sein kollege hatte nen...

Bündnis Ork... 14. Sep 2005

Können wir nicht alle in Frieden leben? Sind die Menschen denn nur fürs Kämpfen auf...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /