Abo
  • Services:

Google startet Blog-Suche

Blog Search fahndet auch nach deutschsprachigen Blogs

Google hat eine spezielle Suche für Blog-Inhalte gestartet, um das Finden von Blogs im Internet zu vereinfachen. Suchergebnislisten stehen als RSS- und Atom-Feeds bereit, um sich über Neueinträge zu bestimmten Themen auf dem Laufenden zu halten. Wie bei Google üblich befindet sich die Blog-Suche derzeit noch im Beta-Test.

Artikel veröffentlicht am ,

Googles Blog Search deckt bereits jetzt nicht nur englischsprachige Blogs ab, sondern findet auch Web-Tagebücher der Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch sowie rund 25 weiteren Sprachen. Für die Blog-Suche werden nicht nur die Inhalte von Googles Dienst Blogger berücksichtigt, sondern es sollen sich alle Blog-Inhalte im Internet finden lassen, wobei auch die Formate RSS und Atom unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Suchergebnislisten stellt Google als RSS- oder Atom-Feed formatiert zur Verfügung, um so über bestimmte Themen auf dem Laufenden gehalten zu werden. Google hat mit der Indexierung von Blog-Einträgen erst im Juni 2005 begonnen, so dass ältere Blog-Einträge vorerst nicht im Suchindex auftauchen. Allerdings sollen langfristig auch frühere Blogs noch in den Index nachgetragen werden.

Die Suchfunktionen von Blog Search entsprechen dem, was man von der normalen Websuche von Google gewohnt ist, so dass auch die üblichen Einstellungen und Schlüsselwörter zur Verfügung stehen. Darüber hinaus kann man gezielt nach einem Blog-Autoren, einer Blog-URL oder einem Blog-Titel sowie dem Titel bestimmter Beiträge suchen, wie die Blog-Search-FAQ erklärt. Darin beschreibt Google auch, was zu tun ist, damit der eigene Blog von Google berücksichtigt oder aber ignoriert wird.

Die im Beta-Test befindliche Blog-Suche von Google erreicht man auf verschiedenen Wegen. So kann man die Suche über die Seite blogsearch.google.com aufrufen. Aber auch die in Blogger integrierte Suche search.blogger.com greift auf den gleichen Datensatz zurück. Ferner kann die Suche über das Blogger-Dashboard sowie die Navbar von Blogger verwendet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

NN 14. Sep 2005

hmmmm trägst du zufällig einen Hut aus Aluminium?


Folgen Sie uns
       


Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live

Zwei Spiele, die extrem ähnlich aussehen, sich aber grundlegend anders spielen. Wir schauen das 2D-Dark-Souls Death's Gambit sowie das Metroidvania auf Speed Dead Cells bei #GolemLive an.

Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /