Abo
  • Services:

Update Rollup 1 für Windows 2000 SP4 neu aufgelegt

Aktualisierte Patch-Sammlung behebt vier Fehler

Microsoft bietet ab sofort das aktualisierte Update Rollup 1 für Windows 2000 mit Service Pack 4 zum Download an, um vier Fehler der bisherigen Patch-Sammlung zu beheben. Das Patch-Paket deckt insgesamt 51 einzeln erschienene Security Bulletins für Windows 2000 ab, die nach dem vor mittlerweile zwei Jahren erschienenen Service Pack 4 veröffentlicht wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update Rollup 1 für Windows 2000 wurde seit der ersten Version lediglich um Fehlerbereinigungen erweitert. Die Anzahl der enthaltenen Patches hat sich somit nicht verändert, so dass es unverändert 51 Security Bulletins abdeckt. Das Update Rollup 1 umfasst demnach alle Security Bulletins, die zwischen dem Erscheinen des Service Pack 4 im Juni 2003 und dem 30. April 2005 veröffentlicht wurden.

Stellenmarkt
  1. Klinikum rechts der Isar der TU München, München
  2. ColocationIX GmbH, Bremen

Seit mehr als einem Monat ist bekannt, dass Microsoft das Update Rollup 1 für Windows 2000 mit Service Pack 4 aktualisieren muss, weil darin enthaltene Fehler bei manchen Anwendern verhindert haben, dass sich Dateien speichern lassen. So konnten manche Nutzer in Microsofts Office-Paket keine Daten auf Disketten sichern, gestand Microsoft in einem Knowledge-Base-Artikel ein.

Zudem behebt Microsoft drei weitere Fehler, die durch die Installation des Update Rollup 1 auftreten konnten. So kam es vor, dass die Windows-Update-Funktion nicht mehr fehlerfrei lief, nachdem das Patch-Paket installiert wurde. Außerdem konnte es zu Fehlermeldungen kommen, sobald der Rechner nach der Installation der Patch-Sammlung neu gestartet wurde. Schließlich konnte der Einsatz dynamischer Datenträger dazu führen, dass zwei Systempartitionen statt einer angezeigt wurden.

Alle vier Fehler sollen nun durch das aktualisierte Update Rollup 1 behoben werden. Microsoft hat zudem bekräftigt, dass ein Service Pack 5 für Windows 2000 nicht erscheinen wird. Redmond geht davon aus, dass man mit dem Update Rollup eher den Bedürfnissen der Kunden gerecht wird.

Microsoft bietet das Update Rollup 1 in der Version 2 für Windows 2000 mit Service Pack ab sofort auch in deutscher Version zum Download an. Zudem wird das 32-MByte-Paket über die Update-Funktion des Betriebssystems bereitgestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Cram 25. Sep 2007

Danke schön.

bitWarrior 17. Jan 2007

@bytewarrior du badest gerne in selbstliebe oder? mehr angeberei als wirkliche...

AW 17. Sep 2005

Ich habe das Rollup 1 für Windows 2000 SP4 Version 1 installiert. Beim Runterfahren nach...

Steve 14. Sep 2005

Hi, meines braucht nicht länger als 30 sec. Und dies unter einer CPU AMD XP 1800 ;-) Man...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /