Abo
  • Services:

Ricoh: 28-mm-Kamera mit 8 Megapixeln

Der Weißabgleich wird entweder automatisch von der Kamera-Elektronik vorgenommen oder kann manuell bzw. anhand einiger Voreinstellungen für typische Lichtsituationen vorgenommen werden. Die Lichtempfindlichkeit kann man von ISO 64, 100, 200, 400 sowie 800 und 1.600 selbst einstellen oder dies der Kamera überlassen. In der höchsten Stufe steht allerdings der RAW-Modus nicht zur Auswahl.

Ricoh GR mit aufgesetztem Sucher
Ricoh GR mit aufgesetztem Sucher
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Koblenz
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Zum Austausch mit dem Rechner gibt es einen USB-2.0-Port sowie für den Fernsehanschluss einen entsprechenden Ausgang. Die Kamera bietet einen 26 MByte großen internen Speicher. Gespeichert wird auf SD-Cards sowohl in JPEG als auch im Kamera-Rohdatenformat Adobe-DNG. Die Kamera misst 107 x 25 x 58 mm und wiegt leer 270 Gramm. Die Stromversorgung findet über zwei AA-Zellen statt.

Mit einem Weitwinkelkonverter, den man zusätzlich erwerben kann, wird die Brennweite auf 21 mm gesenkt. Als weiteres Zubehör gibt es einen externen Blitz, Fernauslöser sowie eine Sonnenblende und Filter.

Die Ricoh GR soll ab Herbst 2005 erhältlich sein. Den Preis nannte der Hersteller noch nicht.

 Ricoh: 28-mm-Kamera mit 8 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,95€
  2. 26,99€
  3. 69,95€
  4. (-50%) 29,99€

Eliane Ruth 15. Sep 2005

Ich brauch einen Fotoapert und keine Videokamera. Die Sony mit ihrem komplexen Bedieung...

keinuser 14. Sep 2005

Gibts hier: http://www.dpreview.com/news/0509/ricoh_grdigitalfrontback.jpg


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /