Abo
  • Services:
Anzeige

Ricoh: 28-mm-Kamera mit 8 Megapixeln

Der Weißabgleich wird entweder automatisch von der Kamera-Elektronik vorgenommen oder kann manuell bzw. anhand einiger Voreinstellungen für typische Lichtsituationen vorgenommen werden. Die Lichtempfindlichkeit kann man von ISO 64, 100, 200, 400 sowie 800 und 1.600 selbst einstellen oder dies der Kamera überlassen. In der höchsten Stufe steht allerdings der RAW-Modus nicht zur Auswahl.

Anzeige
Ricoh GR mit aufgesetztem Sucher
Ricoh GR mit aufgesetztem Sucher

Zum Austausch mit dem Rechner gibt es einen USB-2.0-Port sowie für den Fernsehanschluss einen entsprechenden Ausgang. Die Kamera bietet einen 26 MByte großen internen Speicher. Gespeichert wird auf SD-Cards sowohl in JPEG als auch im Kamera-Rohdatenformat Adobe-DNG. Die Kamera misst 107 x 25 x 58 mm und wiegt leer 270 Gramm. Die Stromversorgung findet über zwei AA-Zellen statt.

Mit einem Weitwinkelkonverter, den man zusätzlich erwerben kann, wird die Brennweite auf 21 mm gesenkt. Als weiteres Zubehör gibt es einen externen Blitz, Fernauslöser sowie eine Sonnenblende und Filter.

Die Ricoh GR soll ab Herbst 2005 erhältlich sein. Den Preis nannte der Hersteller noch nicht.

 Ricoh: 28-mm-Kamera mit 8 Megapixeln

eye home zur Startseite
Eliane Ruth 15. Sep 2005

Ich brauch einen Fotoapert und keine Videokamera. Die Sony mit ihrem komplexen Bedieung...

keinuser 14. Sep 2005

Gibts hier: http://www.dpreview.com/news/0509/ricoh_grdigitalfrontback.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 67,64€
  2. 49,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  3. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18

  4. Re: Ohne Smart Funktion ist für...

    LinuxMcBook | 02:13

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:03


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel