Abo
  • Services:

Magix Foto Maker 2006 identifiziert ähnliche Bilder

Fraunhofer Photo ID soll Doubletten oder artverwandte Bilder finden

Durch die unweigerlich - durch den heftigen Gebrauch von Digitalkameras - anfallenden Bildermassen entsteht bei so manchem Anwender ein kleines Bilderchaos auf der Festplatte und anderen Datenträgern. Mit dem Magix Foto Maker 2006 und der darin eingebauten Technik Fraunhofer Photo ID soll man Bild-Doubletten und ähnliche Bilder finden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Photo ID vom Fraunhofer IDMT wurde dabei in die "Suchen"-Funktion eingebaut. Wählt man ein Bild als Vorgabe aus, werden dann nach den Angaben des Herstellers alle identischen oder ähnlichen Fotos gefunden und aufgelistet.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Das Oberflächendesign des Magix Digital Foto Maker 2006 wurde zudem gegenüber der 2005er-Version überarbeitet und präsentiert sich nun in einem Windows-Explorer-konformen Look, z.B. mit Filmstreifenansicht und Mehrfachauswahl.

Screenshot #3
Screenshot #3
Gegen die mitunter schlechte Qualität von Handy-Fotos wird zwar auch diese Software nichts unternehmen können, doch sind in den Magix Digital Foto Maker 2006 immerhin Optimierungsfunktionen einbebaut, die die typischen Bildfehler von Handy-Fotos immerhin bearbeiten sollen. Die integrierte Magix Foto Clinic 4.5 zur Bildbearbeitung wurde mit neuen Bearbeitungswerkzeugen wie dem magnetischen Lasso versehen. Zudem stehen neue Helligkeitskorrekturen zur Verfügung wie z.B. Schatten-, Mitteltöne- oder Gamma-Modifikationen.

Wer dann seine Bilder geordnet und in Form gebracht hat, kann zudem noch eine persönliche Fotowebsite aktualisieren und vom Browser und vom WAP-fähigen Handy aus betrachten. Für den mobilen Einsatz können die Fotos jetzt auch per Bluetooth und Infrarot auf Smart-Phones, Pocket-PCs und PDAs exportiert werden. Die Magix Online Druck Services erlauben dann auch gleich, Abzüge, Kalender, Tassen, Teddys etc. zu bestellen.

Der Magix Digital Foto Maker 2006 soll für 39,99 Euro ab dem 15. September 2005 erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 105,85€ + Versand
  2. 59,90€
  3. 116,75€ + Versand

twix 14. Sep 2005

danke für den Tipp hab selbst nochmal rumgesucht. Im endeffekt hab ich rausbekommen, dass...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /