Abo
  • Services:

Asus entwickelt Dual-Grafikkarte mit GeForce 7800 GT

Hersteller verrät bisher nur wenig zur EN7800GT Dual

Asus entwickelt derzeit eine neue Grafikkarte mit zwei Grafikchips, diesmal sind es zwei GeForce 7800 GT. Bei der Asus EN6800 Ultra Dual waren es noch zwei GeForce-6800-Ultras, die per SLI auf einer Karte verbunden wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher ist nicht viel bekannt, nur dass es sich bei der EN7800GT Dual um eine PCI-Express-Grafikkarte mit zwei GeForce 7800 GT handelt, die mit 1,6-ns-DDR-SDRAM von Samsung bestückt ist, vom Netzteil über ein Kabel mit Strom versorgt werden muss und auch einen TV-Ausgang haben wird. Dazu lieferte Asus noch ein paar Vorschaubilder und betont, dass der Preis der Grafikkarte sich unterhalb des Preises von zwei einzelnen Grafikkarten mit vergleichbarer Spezifikation bewegen werde. Ein SLI-Connector ist auf den Bildern nicht zu entdecken, der SLI-Betrieb mit einer zweiten EN7800GT Dual scheint also nicht geplant zu sein.

Asus EN7800GT Dual
Asus EN7800GT Dual

Ab wann man mit der EN7800GT Dual rechnen kann, gab Asus ebenfalls noch nicht bekannt. Neben Asus hat bisher nur Gigabyte eigene Dual-Grafikkarten mit GeForce-Chips vorgestellt; Asus ist der erste Hersteller, der sich dabei der GeForce-7800-Serie widmet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,95€
  3. (-38%) 36,99€
  4. 46,99€

the nell 12. Okt 2005

ich würde mir so was kaufen anstad 2 grafikarten oder eine die ist wie 2 gleich 4 das...

TAsme 16. Sep 2005

... die meinen sich hier mit irgendwelchen unqualifizierten Aussagen profilieren zu...

krankesCSkiddy 14. Sep 2005

Mitsch schrieb:> Jo ist schon so! 30FPS geht zwar auch, aber schön ist das wirklich...

ID51248 13. Sep 2005

Jau. Ich finde sowieso, dass man in der nächsten Spezifikation für den PCIe- Bus...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
    NGT Cargo
    Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
    Ein Bericht von Werner Pluta


        •  /