Asus entwickelt Dual-Grafikkarte mit GeForce 7800 GT

Hersteller verrät bisher nur wenig zur EN7800GT Dual

Asus entwickelt derzeit eine neue Grafikkarte mit zwei Grafikchips, diesmal sind es zwei GeForce 7800 GT. Bei der Asus EN6800 Ultra Dual waren es noch zwei GeForce-6800-Ultras, die per SLI auf einer Karte verbunden wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher ist nicht viel bekannt, nur dass es sich bei der EN7800GT Dual um eine PCI-Express-Grafikkarte mit zwei GeForce 7800 GT handelt, die mit 1,6-ns-DDR-SDRAM von Samsung bestückt ist, vom Netzteil über ein Kabel mit Strom versorgt werden muss und auch einen TV-Ausgang haben wird. Dazu lieferte Asus noch ein paar Vorschaubilder und betont, dass der Preis der Grafikkarte sich unterhalb des Preises von zwei einzelnen Grafikkarten mit vergleichbarer Spezifikation bewegen werde. Ein SLI-Connector ist auf den Bildern nicht zu entdecken, der SLI-Betrieb mit einer zweiten EN7800GT Dual scheint also nicht geplant zu sein.

Asus EN7800GT Dual
Asus EN7800GT Dual

Ab wann man mit der EN7800GT Dual rechnen kann, gab Asus ebenfalls noch nicht bekannt. Neben Asus hat bisher nur Gigabyte eigene Dual-Grafikkarten mit GeForce-Chips vorgestellt; Asus ist der erste Hersteller, der sich dabei der GeForce-7800-Serie widmet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


the nell 12. Okt 2005

ich würde mir so was kaufen anstad 2 grafikarten oder eine die ist wie 2 gleich 4 das...

TAsme 16. Sep 2005

... die meinen sich hier mit irgendwelchen unqualifizierten Aussagen profilieren zu...

krankesCSkiddy 14. Sep 2005

Mitsch schrieb:> Jo ist schon so! 30FPS geht zwar auch, aber schön ist das wirklich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /