Abo
  • Services:

Asheron's Call 2 - Codemasters-Sonderaktion für Enttäuschte

"Asheron's Call: Throne of Destiny" und starke Helden kostenlos für AC2-Spieler

Das angekündigte Ende des Online-Rollenspiels Asheron's Call 2 hat für wenig Freude gesorgt und den Betreiber Turbine Entertainment einiges an Ansehen bei seinen Kunden gekostet. Zumindest für europäische Fans gibt es nun einen Lichtblick: Codemasters, die das Spiel hier vertreiben, schenken Asheron's-Call-2-Spielern zur Entschädigung eine Packung Asheron's Call 1.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Codemasters nun ankündigte, erhalten Asherons's-Call-2-Besitzer in Deutschland ab sofort kostenlos das Spiel "Asheron's Call: Throne of Destiny" für PC. Zusätzlich zur Vollversion von "Asheron's Call: Throne of Destiny" erhalten die Spieler, die am schnellsten reagieren, ein exklusives und in der Zahl begrenztes Bonus Pack. Dieses soll den Spielcharakteren von Anfang an verbesserte Statistiken bescheren - auch wenn es den Verlust der hochstufigen Asheron's-Call-2-Helden nicht wettmacht, erleichtert es doch den Einstieg in das laut Turbine auch in Zukunft weiter betriebene Asheron's Call 1.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die Aktion geht von Codemasters aus, Turbine scheint Derartiges bisher selbst nicht angekündigt zu haben. Um ein kostenloses Exemplar von "Asheron's Call: Throne of Destiny" zusammen mit dem exklusiven Bonus Pack zu erhalten, müssen die Spieler den hoffentlich aufgehobenen Kassenbon des Titels als Kopie an die folgende Adresse senden:

Codemasters GmbH
Kennwort: Asheron's Call
Rosenheimer Str. 139
81761 München

Auf Nachfrage von Golem.de, was denn mit Kunden ist, die keine Rechnung mehr parat haben, erklärte ein Codemasters-Sprecher, dass man hierzu an consumer@codemasters.de schreiben und den Fall schildern soll. Dann könne sicherlich eine Lösung gefunden werden, die Rechnung sei nur der einfachste Weg für beide Seiten.

"Asheron's Call: Throne of Destiny" ist die zweite Erweiterung des Originals; sie bringt eine komplett überarbeitete Grafik-Engine, ein zusätzliches Territorium sowie neue Waffen, Gegenstände und Aufgaben mit sich. Das Hauptspiel ist in Throne of Destiny enthalten, das Paket kostet sonst 29,95 Euro inkl. eines Freimonats. "Asheron's Call 2: Legions" bleibt noch bis zum Jahresende online spielbar, dann wird es abgeschaltet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 4,99€
  3. 32,99€

Floi 14. Sep 2005

Also ich und meine Frau sind von der neueren auf die ältere Version umgestiegen. Wir...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /