Abo
  • IT-Karriere:

Nero 7 Premium angekündigt

Neue Version des beliebten Brenn- und Multimedia-Programms

Die Nero AG hat mit Nero 7 Premium eine neue Version ihres Brenn- und Multimedia-Programms angekündigt. Im Unterschied zu den normalen Nero-Ausgaben hat die Premium-Edition eine Reihe von Zusatzprogrammen an Bord, die sich mit dem Bearbeiten von Bild-, Video- und Audiodateien und dem Erstellen von VideoDVDs beschäftigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nero 7 Premium wird in den USA als Nero 7 Ultra Edition vermarktet und soll in der zweiten Oktoberwoche 2005 auf den Markt kommen. Wer eine Vollversion von Nero 6 zwischen dem 1. September und dem 30. November 2005 gekauft hat, erhält ein kostenloses Update auf Nero.

Für Käufer, die vor September 2005 Nero 6 erworben haben, wird es ein Upgrade-Angebot geben. Den genauen Preis und eine Liste neuer Funktionen will Nero erst kurz vor dem Erscheinungsdatum in der zweiten Oktoberwoche 2005 veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

andreasm 11. Okt 2005

Gute Entscheidung!

Lux 30. Sep 2005

Soweit ich mich erinnern kann war 'Ahead' früher eine GmbH, Mit steigenden Erfolg haben...

MS 14. Sep 2005

Moin, ich probiere gerade ein bischen die folgenden kostenlosen Brennprogramme, da es mir...

Sebastian_ 13. Sep 2005

Gibt es eigentlich eine Version von Nero, in der nur das Brennprogramm enthalten ist...

Tropper 13. Sep 2005

Du kannst es dir ja kaufen und dann ausprobieren. Tropper


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

      •  /