• IT-Karriere:
  • Services:

KiSS DP-600 - DVD-Player bald mit DVB-T

... und mit besserem Chipsatz

Der in wenigen Wochen erscheinende netzwerkfähige DivX-DVD-Player KiSS DP-600 soll Anfang 2006 in einer erweiterten Version auf den Markt kommen. Unter dem Namen DP-600 DVB-T wird das Gerät nicht nur als DVB-T-Empfänger dienen, sondern auch weitere Kompressionsformate unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim normalen DP-600 setzt KiSS auf den Sigma 8620, der zwar schon DivX und WMV9 auch in hohen Auflösungen abspielen kann, aber anders als der Sigma-8622-Chipsatz des DP-600 DVB-T und DP-700 noch keine MPEG-4-AVC/H.264-komprimierten Videos wiedergibt. Darüber hinaus empfängt der DP-600 DVB-T noch terrestrisches Fernsehen und erspart den Kauf eines einzelnen DVB-T-Empfängers.

DP-600 ab 2006 auch mit DVB-T und neuem Chipsatz
DP-600 ab 2006 auch mit DVB-T und neuem Chipsatz
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf

An der sonstigen Ausstattung ändert sich nichts, sowohl der DP-600 als auch der DP-600 DVB-T verfügen über S-Video, HDMI und Komponentenausgang sowie eine Ethernet- und WLAN-Schnittstelle (IEEE 802.11a/b/g). Per Netzwerk kann auf im heimischen Netzwerk liegende Bild- (z.B. JPEG), Audio- (z.B. MP3, Ogg Vorbis, WMA) und Videodateien (z.B. DivX, Xvid, WMV9) zugegriffen werden.

Außerdem stehen per Netzwerk und Internetanbindung die Onlinedienste von KiSS zur Verfügung; darunter eine elektronische Fernsehzeitung, Wetterberichte, Spiele und der Empfang von Internetradiostationen, Onlinezeitungen sowie Video-on-Demand-Angeboten. Die DP-600-Plattform unterstützt UPNP, DLNA, Microsoft PlayForSure und Media Connect, verspricht also eine möglichst problemlose Einbindung ins heimische Netzwerk.

Der DP-600 DVB-T soll im ersten Quartal 2006 in die Händlerregale kommen. Der Verkaufspreis steht laut KiSS noch nicht fest. Der Standard-DP-600er kommt im Oktober 2005 für 350,- Euro auf den Markt. Der konkurrierende, auf der gleichen Technik aufbauende Xstream Player von DigitalRise/MAREL IT ist bereits seit Ende August 2005 für wohl bald im Preis sinkende 450,- Euro erhältlich.

Auf der IFA 2005 in Berlin stellte der Hersteller auch mit DVD-Brenner, Festplatte und Aufnahmefunktion ausgestattete geplante Geräte der DP-600-Serie vor. Ob es das mit DVD-ROM und Festplatte bestückte Wiedergabegerät DP-608, den DVD/Festplatten-Digitalvideorekorder DP678 sowie dessen mit Radioempfänger bestückte Variante DP688 auch mit DVB-T-Tuner geben wird, bleibt abzuwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-63%) 6,99€
  3. 27,99€
  4. (-58%) 16,99€

Maximus08 11. Sep 2006

Kann man ja auc hnicht kaufen!! Einen DP 600 DVB-T gibt´s nicht, obwohl ich gern einen...

Maximus08 11. Sep 2006

Keine Ahnung wo GOLEM diese Info geflüstert bekam. Jedenfalls habe ich noch kein DP 600...

niemand 17. Sep 2005

Wenn der nur halb so gut Linux unterstützt wie der DP-500 (keierlei Linux...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /