Abo
  • IT-Karriere:

Asus W1VC - Aufgewertetes High-End-Notebook der W1-Serie

Trotz Hybrid-TV-Tuner immer noch keine TV-Aufzeichnungssoftware dabei

Asus erweitert seine mit dem RedDot-Designpreis gewürdigte High-End-Notebook-Serie W1 durch das neue Modell W1VC. Aufgewertet wurden dabei sowohl der Chipsatz, der Speicher, der Grafikchip und das optische Laufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus W1VC
Asus W1VC
Das Asus W1VC bietet ein 15,4-Zoll-LCD mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten (WSXGA+), einen Intel Pentium M 750 mit 1,86 GHz, Intels Alviso-Chipsatz 915 PM, 512 MByte DDR2-533-Speicher (max. 1,5 GByte, ein Slot frei), einen spieletauglichen Mobility Radeon X700 mit 128 MByte eigenem Grafikspeicher, eine 80-GByte-Festplatte und einen DVD-Brenner für DVD+R DL, DVD+/-R, DVD+/-RW und DVD-RAM. Dazu kommen ein interner, hybrider TV-Tuner (analog, DVB-T), WLAN (IEEE 802.11a/b/g), Bluetooth, 3x USB 2.0, 1x Firewire 400, ein Videoeingang und je ein VGA- und TV-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main

Zum Standardlieferumfang gehören Windows XP Professional, Brenn- und DVD-Wiedergabe-Software, eine Tasche, eine USB-Design-Maus, eine Fernbedienung, Dolby-Kopfhörer, ein 4-In-1-Speicherkartenleser (PC-Card), eine externe Digitalantenne, ein Digital/Analog-Signal-Splitter-Kabel sowie ein zusätzlicher NTSC/PAL-Adapter. Auf eine beigepackte komfortable Fernsehaufzeichnungssoftware verzichtet Asus.

Asus W1VC
Asus W1VC
Die Standardgarantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann gegen Aufpreis auf drei Jahre verlängert werden. Asus garantiert auch beim W1VC, dass keine hellen Pixelfehler (Zero Bright Dot) vorhanden sind. Im Anschluss an den Notebook-Kauf gewährt der Hersteller seinen Kunden dazu 30 Tage lang einmalig das Recht, über den Asus-Service ohne Aufpreis das Display austauschen zu lassen, falls doch ein heller Pixelfehler auftreten sollte.

Das neue W1-Modell W1VC ist laut Asus ab sofort für rund 2.000,- Euro erhältlich. Anders als beim Vorgänger W1GC - den es in zwei verschiedenen Varianten mit Pentium M 735 und 755 gab - wurde bis jetzt nur ein W1VC mit der oben genannten Ausstattung angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€

W1N Benutzer 14. Sep 2005

Ein sehr umfassendes Enduser-Forum zu den Modellen der Asus W1000-Serie gibt's hier...

(Alternativ... 14. Sep 2005

Verzeichnis nicht vorhanden schreibt er.

sam 13. Sep 2005

Hab vor 2 Wochen mein erstes Asus bekommen. Kein W1, sondern ein M6, aber bin auch sehr...

Seebauer 13. Sep 2005

Im Gegensatz zu den Käufern in der EU profitieren Schweizer ASUS-Kunden vom...

Seebauer 13. Sep 2005

Da empfehle ich dir andere Marken (Toshiba, HP, IBM). Bei ASUS herrscht in Sachen Docking...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /