Abo
  • Services:
Anzeige

Asus W1VC - Aufgewertetes High-End-Notebook der W1-Serie

Trotz Hybrid-TV-Tuner immer noch keine TV-Aufzeichnungssoftware dabei

Asus erweitert seine mit dem RedDot-Designpreis gewürdigte High-End-Notebook-Serie W1 durch das neue Modell W1VC. Aufgewertet wurden dabei sowohl der Chipsatz, der Speicher, der Grafikchip und das optische Laufwerk.

Asus W1VC
Asus W1VC
Das Asus W1VC bietet ein 15,4-Zoll-LCD mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten (WSXGA+), einen Intel Pentium M 750 mit 1,86 GHz, Intels Alviso-Chipsatz 915 PM, 512 MByte DDR2-533-Speicher (max. 1,5 GByte, ein Slot frei), einen spieletauglichen Mobility Radeon X700 mit 128 MByte eigenem Grafikspeicher, eine 80-GByte-Festplatte und einen DVD-Brenner für DVD+R DL, DVD+/-R, DVD+/-RW und DVD-RAM. Dazu kommen ein interner, hybrider TV-Tuner (analog, DVB-T), WLAN (IEEE 802.11a/b/g), Bluetooth, 3x USB 2.0, 1x Firewire 400, ein Videoeingang und je ein VGA- und TV-Ausgang.

Anzeige

Zum Standardlieferumfang gehören Windows XP Professional, Brenn- und DVD-Wiedergabe-Software, eine Tasche, eine USB-Design-Maus, eine Fernbedienung, Dolby-Kopfhörer, ein 4-In-1-Speicherkartenleser (PC-Card), eine externe Digitalantenne, ein Digital/Analog-Signal-Splitter-Kabel sowie ein zusätzlicher NTSC/PAL-Adapter. Auf eine beigepackte komfortable Fernsehaufzeichnungssoftware verzichtet Asus.

Asus W1VC
Asus W1VC
Die Standardgarantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann gegen Aufpreis auf drei Jahre verlängert werden. Asus garantiert auch beim W1VC, dass keine hellen Pixelfehler (Zero Bright Dot) vorhanden sind. Im Anschluss an den Notebook-Kauf gewährt der Hersteller seinen Kunden dazu 30 Tage lang einmalig das Recht, über den Asus-Service ohne Aufpreis das Display austauschen zu lassen, falls doch ein heller Pixelfehler auftreten sollte.

Das neue W1-Modell W1VC ist laut Asus ab sofort für rund 2.000,- Euro erhältlich. Anders als beim Vorgänger W1GC - den es in zwei verschiedenen Varianten mit Pentium M 735 und 755 gab - wurde bis jetzt nur ein W1VC mit der oben genannten Ausstattung angekündigt.


eye home zur Startseite
W1N Benutzer 14. Sep 2005

Ein sehr umfassendes Enduser-Forum zu den Modellen der Asus W1000-Serie gibt's hier...

(Alternativ... 14. Sep 2005

Verzeichnis nicht vorhanden schreibt er.

sam 13. Sep 2005

Hab vor 2 Wochen mein erstes Asus bekommen. Kein W1, sondern ein M6, aber bin auch sehr...

Seebauer 13. Sep 2005

Im Gegensatz zu den Käufern in der EU profitieren Schweizer ASUS-Kunden vom...

Seebauer 13. Sep 2005

Da empfehle ich dir andere Marken (Toshiba, HP, IBM). Bei ASUS herrscht in Sachen Docking...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. accantec consulting ag, Frankfurt am Main
  2. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. FTI Touristik GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 449€)
  3. 379€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  2. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  3. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  4. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  5. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  6. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  7. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf

  8. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  9. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  10. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

  1. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Der Held vom... | 17:42

  2. Re: Warum gibt es PC Wahl überhaupt noch?

    ldlx | 17:41

  3. Re: Unfähige Firma

    ldlx | 17:39

  4. Re: Patch? Sorry, aber das ist ein simples...

    ldlx | 17:37

  5. Re: Fire HD 10: Ganz schön teuer

    iKnow23 | 17:34


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel