Abo
  • Services:
Anzeige

Asus W1VC - Aufgewertetes High-End-Notebook der W1-Serie

Trotz Hybrid-TV-Tuner immer noch keine TV-Aufzeichnungssoftware dabei

Asus erweitert seine mit dem RedDot-Designpreis gewürdigte High-End-Notebook-Serie W1 durch das neue Modell W1VC. Aufgewertet wurden dabei sowohl der Chipsatz, der Speicher, der Grafikchip und das optische Laufwerk.

Asus W1VC
Asus W1VC
Das Asus W1VC bietet ein 15,4-Zoll-LCD mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten (WSXGA+), einen Intel Pentium M 750 mit 1,86 GHz, Intels Alviso-Chipsatz 915 PM, 512 MByte DDR2-533-Speicher (max. 1,5 GByte, ein Slot frei), einen spieletauglichen Mobility Radeon X700 mit 128 MByte eigenem Grafikspeicher, eine 80-GByte-Festplatte und einen DVD-Brenner für DVD+R DL, DVD+/-R, DVD+/-RW und DVD-RAM. Dazu kommen ein interner, hybrider TV-Tuner (analog, DVB-T), WLAN (IEEE 802.11a/b/g), Bluetooth, 3x USB 2.0, 1x Firewire 400, ein Videoeingang und je ein VGA- und TV-Ausgang.

Anzeige

Zum Standardlieferumfang gehören Windows XP Professional, Brenn- und DVD-Wiedergabe-Software, eine Tasche, eine USB-Design-Maus, eine Fernbedienung, Dolby-Kopfhörer, ein 4-In-1-Speicherkartenleser (PC-Card), eine externe Digitalantenne, ein Digital/Analog-Signal-Splitter-Kabel sowie ein zusätzlicher NTSC/PAL-Adapter. Auf eine beigepackte komfortable Fernsehaufzeichnungssoftware verzichtet Asus.

Asus W1VC
Asus W1VC
Die Standardgarantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann gegen Aufpreis auf drei Jahre verlängert werden. Asus garantiert auch beim W1VC, dass keine hellen Pixelfehler (Zero Bright Dot) vorhanden sind. Im Anschluss an den Notebook-Kauf gewährt der Hersteller seinen Kunden dazu 30 Tage lang einmalig das Recht, über den Asus-Service ohne Aufpreis das Display austauschen zu lassen, falls doch ein heller Pixelfehler auftreten sollte.

Das neue W1-Modell W1VC ist laut Asus ab sofort für rund 2.000,- Euro erhältlich. Anders als beim Vorgänger W1GC - den es in zwei verschiedenen Varianten mit Pentium M 735 und 755 gab - wurde bis jetzt nur ein W1VC mit der oben genannten Ausstattung angekündigt.


eye home zur Startseite
W1N Benutzer 14. Sep 2005

Ein sehr umfassendes Enduser-Forum zu den Modellen der Asus W1000-Serie gibt's hier...

(Alternativ... 14. Sep 2005

Verzeichnis nicht vorhanden schreibt er.

sam 13. Sep 2005

Hab vor 2 Wochen mein erstes Asus bekommen. Kein W1, sondern ein M6, aber bin auch sehr...

Seebauer 13. Sep 2005

Im Gegensatz zu den Käufern in der EU profitieren Schweizer ASUS-Kunden vom...

Seebauer 13. Sep 2005

Da empfehle ich dir andere Marken (Toshiba, HP, IBM). Bei ASUS herrscht in Sachen Docking...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bis zu 75% sparen
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:37

  2. Windows vs Mac OS

    Der Rechthaber | 21:29

  3. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24

  4. Re: Hätte ich auch gern...

    Der Held vom... | 21:22

  5. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel