Abo
  • Services:

Sipgate kritisiert Bundesnetzagentur

Chancen von VoIP werden nicht ausgeschöpft

Der netzunabhängige VoIP-Anbieter Sipgate zeigt sich von den von der Bundesnetzagentur vorgelegten Regel-Eckpunkten zu "Voice over IP" (VoIP) enttäuscht. Zwar seien die Eckpunkte ein Schritt in die richtige Richtung, doch fehle es weiterhin an einer Entkopplung des Internetzugangs vom Telefonanschluss. Zudem seien die Interessen netzunabhängiger Anbieter in der neuen Projektgruppe rund um VoIP nicht vertreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bundesnetzagentur betrachte VoIP zwar als eine alltagstaugliche Alternative zur herkömmlichen Festnetz-Telefonie, eine Entkopplung des Internetzugangs vom Telefonanschluss lehnt die Bundesnetzagentur aber weiterhin als nicht notwendig ab - Kritik, die auch von diversen DSL-Anbietern wiederholt geübt wird.

Besonders stößt Sipgate aber die Projektgruppe zum Thema "Rahmenbedingungen der Zusammenschaltung IP-basierter Netze" auf, es seien ausschließlich Vertreter der Netzbetreiber in das Gremium berufen worden. Die Interessen netzunabhängiger Anbieter seien damit nicht vertreten, obwohl die Marktentwicklung von VoIP belege, dass Zwangsbindungen zwischen Netz- und Diensteanbietern nicht bestehen, so Thilo Salmon, Geschäftsführer des Sipgate-Betreibers indigo networks: "Die Objektivität der zu erarbeitenden Konzepte durch das Expertengremium ist somit zu bezweifeln."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

:-) 13. Sep 2005

Solange die Telefonanlage über Kabel mit den Telefonen verbunden ist, wird eines davon...


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /