Abo
  • Services:

Beckstein: Mit Filtern gegen Bombenbauanleitungen im Netz

Bayerns Innenminister will Sicherheitsproblem ausfiltern

Der Bayerische Innenminister Günther Beckstein sieht in Bombenbauanleitungen im Internet ein gravierendes Sicherheitsproblem, dem die Wirtschaft entgegentreten soll. Gegenüber dem Handelsblatt schlägt Beckstein den Einsatz von Filterprogrammen vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Anleitungen, die im Internet frei erhältlich seien, würden es erlauben, ohne chemisches Spezialwissen und mit Hausmitteln Sprengstoffe herzustellen, die nur sehr schwer nachweisbar seien, so Beckstein gegenüber dem Handelsblatt. Nach seiner Ansicht seien diese ungeheuer gefährlich, aber nur schwer in den Griff zu kriegen.

Als mögliche Lösung bringt Beckstein, im Kompetenzteam der CDU/CSU-Kanzlerkandidatin Angela Merkel für Innere Sicherheit zuständig, Filterprogramme ins Spiel. Diese hätten sich schon im Kampf gegen Kinderpornografie als gute Lösung erwiesen, so Beckstein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Wikifan 12. Mär 2010

Chuck Norris hätte das Schloss einfach aufgeroundhouset.

manne 16. Nov 2007

Hi, und noch nen Tip: manchmal gibts beim ebay niedliche kleine Zündgeräte...

kevin mitnick 12. Sep 2007

hallo leute, tolle idee - demnächst wird wohl "illegales denken" verboten ... total BALLA...

Sim-Boy 05. Sep 2007

Hallo Leute.... Ich versuch seit längerem eine KK zu baun, aber es wird einfach...

B1gBr0th3R 15. Sep 2005

Beckstein gehört verboten, der kommt noch aus der braunen zeit... Der Typ ist der...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /