Abo
  • Services:

Preisgünstige Tastatur mit 4-Wege-Scrollrad von Genius

Alternative zu teuren Eingabegeräten

Genius bringt mit der ErgoMedia 700 eine Multifunktionstastatur auf den Markt, die sich preislich als Alternative zu den deutlich teureren Eingabegeräten der Konkurrenz positioniert und dennoch recht viele Zusatzfunktionen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tastenlayout ist leicht V- bzw. wellenförmig gestaltet, womit eine arm- und handgelenkschonende Haltung ermöglicht werden soll. Geteilt ist das Tastenfeld wie auch bei Microsofts neuer Tastatur 'Comfort Curve Keyboard 2000' aber nicht, so dass man keine Umgewöhnungszeit für eine andere Tastenanordnung einkalkulieren muss. Die Tastatur besitzt eine gummierte Handballenauflage.

Genius ErgoMedia 700
Genius ErgoMedia 700
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Direkt am Gerät finden sich Mikrofon-Eingangs- und Lautsprecher-Ausgangsbuchsen, womit man beispielsweise für VoIP sein Headset anstöpseln kann, ohne direkt an den PC zu müssen.

Die Tastatur verfügt über ein eingebautes 4-Wege-Scrollrad, das wiederum umrandet wird von einer PageUp-/PageDown-Wippe. Ähnliches gibt es z.B. beim Microsoft Wireless Optical Desktop BT. Der Bildschirminhalt wird beim Genius-Gerät per Wipptaste gezoomt.

Die ErgoMedia 700 verfügt zudem über drei Sondertasten für Instant-Messaging-Programme sowie für Internetradios zur Stationsauswahl. Eine Taschenrechnerapplikation lässt sich ebenso direkt anwählen wie die Ordner "Eigene Dokumente", "Bilder" und "Musik". Abspieltasten für Multimediainhalte sind neben Tasten für Funktionen in Büroapplikationen ebenfalls eingebaut. Insgesamt finden sich 36 Sondertasten auf dem Eingabegerät.

Die ErgoMedia 700 soll ab sofort erhältlich sein und nur 39,90 Euro kosten. Sie wird per USB oder PS/2 an den Rechner gesteckt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-33%) 39,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

wyclef 17. Mär 2006

Hersteller...gute Frage ;-) Hab das keyboard bei comtech bestellt, das hier ist der...

k 14. Sep 2005

Es geht nicht um das Benutzen des Ziffernblocks, sondern der Maus, die dann noch weiter...

Sinbad 13. Sep 2005

bis auf die Multimedia-Funktionen bietet all dies das neue Natural Ergonomic Keyboard...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /