Abo
  • Services:
Anzeige

Galaxy: Sun stellt neue Opteron-Server vor

X64 - mehr Leistung, weniger Stromverbrauch, kleinerer Preis

Mit einer neuen Serie von Opteron-Servern unter dem viel versprechenden Codenamen "Galaxy" will Sun sich vom Wettbewerb im x86-Bereich abgrenzen. Die neuen 64-Bit-Systeme mit Dual-Core-Prozessoren sollen sich durch hohe Leistung, niedrigen Energieverbrauch, kompakte Bauweise und kleine Einstiegspreise auszeichnen.

Sun stellte die neue Server-Generation im Rahmen der quartalsmäßigen Sun Network Computing Launches NC05Q3 vor. Die Systeme sollen nur noch ein Drittel des normalen Stromverbrauchs aufweisen, dabei aber bis zu 50 Prozent mehr Leistung bieten als ein vergleichbares 4-Wege-Server-System von Dell, das rund das Doppelte kostet, verspricht zumindest Sun. Die neuen x64-Einstiegsserver Fire X2100, Fire X4100 und Fire X4200 gibt es sowohl mit Solaris als auch Linux und Windows.

Anzeige

Während das System Fire x2100 mit einem Prozessor auskommen muss, bieten die beiden größeren jeweils zwei Sockel. Zukünftige Modelle der neuen Produktlinie sollen mit bis zu acht Dual-Core-Prozessoren ausgeliefert werden.

Die Systeme sollen eine hohe Ausfallsicherheit bieten und sind dazu Hot-Swap-fähig. Damit lassen sich Kernkomponenten im laufenden Betrieb austauschen. Der N1-System-Manager soll darüber hinaus für eine optimale Ressourcen-Auslastung sorgen.

Im Rahmen der Einführung der neuen Opteron-Server wartet Sun mit speziellen Promotionsangeboten auf. So können Entwickler den Server Fire X2100 mit vorinstallierter Software bei gleichzeitigem Abschluss eines dreijährigen Service-Plans zum Preis von 40,- US-Dollar pro Monat beziehen. Für kurze Zeit erhalten Kunden bei der Bestellung ab 20 Servern zudem ein Sun-Rack kostenlos dazu.

Der Einstiegspreis für den 2-Wege-Server Fire X2100 beträgt 660,- Euro und beinhaltet Solaris 10, einen Opteron-Prozessor 146 und 512 MByte Arbeitsspeicher. Die Einstiegskonfiguration der Fire X4100 kommt mit einem Opteron 248, zweimal 512 MByte Arbeitsspeicher, Netzteil und Service-Prozessor zum Preis ab 1.950,- Euro. Das Modell Fire X4200 gibt es mit Opteron 248, zweimal 512 MByte RAM, Netzteil und Service-Prozessor zum Preis von 2.300,- Euro. Weitere Details finden sich unter sun.com/x64.


eye home zur Startseite
Frutti 20. Sep 2005

Okay. Ich geb zu, dass ich von SAS Platten noch nichts gehört habe. Aber man lernt nie...

brusch 13. Sep 2005

Glaubst Du etwa, die Frauen brauchen wirklich alle 700 Paar Schuhe? Na also...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. HighTech communications GmbH, München
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: ich lebe in Södermalm

    tingelchen | 17:32

  2. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    HubertHans | 17:31

  3. Re: API nicht benutzen!

    TheUnichi | 17:31

  4. Re: Ich glaub, es hackt...

    nachgefragt | 17:28

  5. Re: Wir zahlen 45¤ für 16 Mbit/s

    crushos | 17:27


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel