Abo
  • Services:
Anzeige

FrameMaker 7.2 mit verbesserten XML-Funktionen

Software weiterhin nur für Windows und Solaris zu haben

Mit FrameMaker 7.2 bringt Adobe eine neue Version der Authoring- und Publishing-Software für Windows und Solaris auf den Markt. Dabei konzentriert sich der Hersteller auf wenige Neuerungen, so dass vor allem die verbesserten XML-Funktionen auffallen. Darüber hinaus bringt das neue FrameMaker eine Musteranwendung der Darwin Information Typing Architecture (DITA).

FrameMaker 7.2 unterstützt das XML-Schema und enthält verbesserte Konvertierungswerkzeuge zur Strukturierung von Dokumenten, die nun auch Zeichen- und Absatzstile beibehalten, was den Konvertierungsprozess beschleunigen soll. Daten lassen sich als PDF-Dokument oder als HTML- sowie XML-Datei ausgeben.

Anzeige

In den neu angeordneten Vorlagen findet sich auch eine Musteranwendung der Darwin Information Typing Architecture (DITA). DITA ist eine auf XML basierende Architektur für Authoring und Inhalte, die technische Informationen passend organisiert und integriert.

Außerdem soll FrameMaker 7.2 die Migration von unstrukturierten zu strukturierten Dokumenten vereinfachen. Zudem bietet die Software eine Anleitung zur Einführung eines XML-Workflows und beschreibt die notwendigen Einzelschritte auf dem Weg dorthin.

FrameMaker 7.2 soll noch im September 2005 für Windows und Solaris mit deutscher Bedienoberfläche in den Handel kommen. Für Windows kostet die Software 1.625,- Euro und für Solaris verlangt Adobe rund 2.700,- Euro. Das Upgrade der Windows-Ausführung kostet 280,- Euro und für das Solaris-Upgrade fallen 385,- Euro an. Der FrameMaker-Server kostet 4.000,- Euro in der Vollversion und 530,- Euro als Upgrade. Seit FrameMaker 7.1 bietet Adobe die Software nicht mehr für MacOS an.


eye home zur Startseite
Krille 13. Sep 2005

Wer hat behauptet es wäre so? Das hat allerdings nichts mit Funktionalität oder...

ip (Golem.de) 13. Sep 2005

danke sehr für den Hinweis, der Fehler ist nun weg.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. AKKA Germany, München, Ingolstadt, Stuttgart
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  2. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  3. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  4. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  5. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  6. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  7. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  8. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  9. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  10. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Wieso berücksichtigt der Test Verpackungsmüll?

    elcaron | 14:49

  2. Re: 460 EUR im Jahr für TV, nur damit man HD hat?

    eXistenZ1990 | 14:49

  3. Re: Typisch.....

    twil | 14:49

  4. Re: Optische Erkennung ist sowieso Schwachsinn

    Sharra | 14:48

  5. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    Cypher | 14:44


  1. 14:13

  2. 13:55

  3. 13:12

  4. 12:56

  5. 12:25

  6. 12:03

  7. 11:07

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel