Abo
  • Services:

Samsung: Bald Speicherkarten mit 32 GByte

Erster NAND-Speicherchip mit 16 Gigabit gefertigt

Samsung hat einen NAND-Flash-Chip mit einer Kapazität von 16 GBit entwickelt - laut Samsung der NAND-Chip mit der bislang höchsten Speicherdichte. Gefertigt wird der Chip in einer 50-Nanomenter-Technik, die sich laut Samsung leicht in die Massenproduktion übernehmen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die hohe Speicherdichte soll nach dem Willen von Samsung dem Markt für Flash-Speicher einen weiteren Schub versetzen. Dabei denken die Koreaner an neue Einsatzgebiete wie Mini-Festplatten. Aber auch die Festplatten in Laptops könne man mit der neuen Technik nun ersetzen.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Dieburg

Speicherkarten sollen mit den neuen NAND-Chips auf Kapazitäten von bis zu 32 GByte gebracht werden, setzt man 16 dieser Chips in einer Karte ein. Gegen Samsungs NAND-Chip mit 8 GBit soll der neue zudem etwa 25 Prozent kleiner sein, der Platzbedarf pro Bit schrumpft somit auf 0,00625 Quadratmikron. Ein 16-GBit-Chip verfügt dabei über 16,4 Milliarden funktionale Transistoren.

Samsung will mit der Massenproduktion des 16-GBit-NAND-Flash-Chips in der zweiten Jahreshälfte 2006 beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. (-15%) 16,99€

nicht ganz 22. Mär 2006

Nicht ganz, er hieß Donk! ;) http://imdb.com/title/tt0090555/

praktiker 13. Sep 2005

Ich bin ehrlich schockiert! Ich gestehe, ich wußte nichts von dem Problem und ich wollte...

MartyK 12. Sep 2005

Welchen denn? Gruß Marty

hans 12. Sep 2005

Die Deutche sollen von Koreanern was lernen, Was können die Deutche ausser Kartoffelchips.

herbert 12. Sep 2005

Da gebe ich Dir recht!


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /