Abo
  • Services:

Internet2: Auch MPAA und RIAA sind dabei

US-Film- und Musikindustrie wollen Internet2 als Testfeld nutzen

Das bislang Forschungseinrichtungen vorbehaltene Internet2 bekommt Zuwachs. Sowohl der Verband der US-Filmindustrie, die Motion Picture Association of America (MPAA), als auch der Verband der US-Musikindustrie, die Recording Industry Association of America (RIAA), schließen sich dem Internet2-Konsortium an. Offiziell sind die beiden Verbände auf der Suche nach innovativen Ideen zur Verbreitung von Inhalten und wollen am Internet2 neue Geschäftsmodelle studieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Nicht außer Acht lassen sollte man dabei aber auch die neuen Möglichkeiten für MPAA und RIAA, um illegalem Dateitausch im Internet2 auf die Spur zu kommen. Schon im April 2004 wurden erste Nutzer des Internet2 verklagt. Damals wollte die RIAA vor allem öffentlich ein Zeichen setzen, galt vielen das Internet2 doch als Raum, den die RIAA nicht kontrollieren könne.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Offiziell ist in der Ankündigung zur Aufnahme von MPAA und RIAA allerdings nur davon die Rede, dass die beiden Verbände das Internet2 als Testfeld für Innovationen nutzen wollen, die mit der aktuellen Internet-Infrastruktur nicht möglich sind.

Beim Internet2 handelt es sich um ein vor allem von rund 200 US-Universitäten betriebenes, breitbandiges Netz, das auf moderne Internettechniken setzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 24,99€

aaaaaaaaaaaaaaa... 02. Jan 2006

jaja wer am mächtigsten ist und seine scheiße trotzdem verbreiten will (natürlich nur...

Conspiracies 13. Sep 2005

einige...

PORENGOSTAR 12. Sep 2005

Beim Internet2 ist es nun endlich möglich, seinen unerwünschten Nachwuchs durch den CD...

pixel2 12. Sep 2005

ich hoffe doch auch, dass ihr musikunterricht kategorisch ablehnt und den kleinen...

schicker 12. Sep 2005

Gut das wir verglichen haben. Internet2 = mehr Bandbreite dann schnellerer Backbones...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /