Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu Siemens: 'Deutschland-PC' mit Dual-Core-Prozessor

Media-Center-PC mit Hybrid-TV-Tuner für analoges Fernsehen und DVB-T

Wieder einmal wartet Fujitsu Siemens mit einem umfangreich ausgestatteten Multimedia-PC auf, der als "Deutschland PC" für 999,- Euro verkauft wird. In dem mittlerweile sechsten Deutschland-PC steckt ein Dual-Core-Prozessor vom Typ Athlon64 X2 3800+.

Der neue "Deutschland-PC" ist zudem mit 1 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet und bringt eine Mittelklasse-Grafikkarte mit Nvidia GeForce 6600 und 256 MByte Speicher mit sich. Die SATA-Festplatte des Systems bietet eine Kapazität von 250 GByte.

Deutschland-PC
Deutschland-PC
Als Mainboard findet ein AsusA8NE-FM in der OEM-Version Verwendung, das keinen RAID-Controller enthält. Auch auf Gigabit-Ethernet muss man verzichten, es findet sich nur ein 100-MBit/s-Port am Rechner. Auch auf ein Modem verzichtet Fujitsu Siemens. Insgesamt bietet das Board drei PCI-Slots und einen PCI-Express-Grafiksteckplatz, belegt durch die Grafikkarte. Einfache PCI-Express-Steckplätze fehlen leider.

Anzeige

Hinzu kommen ein Hybrid-TV-Tuner für den wahlweisen Empfang von analogem und digitalem terrestrischen Fernsehen (DVB-T), ein Dual-Layer-DVD-Brenner, ein 11-in-1-Card-Reader und ein koaxialer S/PDIF-Ausgang. Eine Infrarot-Fernbedienung liegt dem System bei.

Als Betriebssystem kommt Windows XP Media Center Edition 2005 zum Einsatz, womit der Rechner zum bequem steuerbaren digitalen Videorekorder wird. Vorinstalliert sind zudem eine für Sipgate konfigurierte VoIP-Software, Microsoft Works 8, Nero XPress, Intervideo Win DVD 5, Norman Virus Control und das Pinnacle Media Center.

Verkauft wird der neue Deutschland-PC alias Scaleo T ab Samstag dem 10. September 2005 über diverse Händler, vom Lebensmittel-Anbieter Real über Elektronikmärkte wie Conrad und ProMarkt bis hin zur Computerkette PC-Spezialist. Der Preis liegt bei 999,- Euro.


eye home zur Startseite
morious 29. Nov 2005

So jetzt mal ein Wort dazu... lass dich mal nicht entmutigen was Komplettsysteme...

enchanted 12. Sep 2005

... womit wir bei den aktuellen Spottpreisen für S-ATA NCQ - Festplatten im Vergleich zu...

Picco 12. Sep 2005

Also man kann die servertools und die erweiterte benutzerverwalung evtl. einpflegen aber...

:-) 10. Sep 2005

Ich vermute mal, dass solche Programme tausendfachen Kopierschutz enthalten, um der neuen...

Nils W. 09. Sep 2005

Gibt es zur Grafikkarte nähere Details? Auf der Deutschland-PC-Seite steht ja gerade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  3. expert SE, Langenhagen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    User_x | 23:34

  2. Re: Gründe

    Lemo | 23:33

  3. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Stoker | 23:26

  4. Re: Großartiger Guardian-Artikel und...

    FreierLukas | 23:23

  5. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    Axido | 23:18


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel