Abo
  • Services:

KiSS DP-700 - Netzwerk-DVD-Player für AVC/H.264

Gerät auch für Nero-Digital-AVC-Dateien zertifiziert

Man hatte es sich schon von der DP-600-Serie erhofft, aber erst ab dem DP-700 wird KiSS einen DVD-Player liefern, der auch MPEG-4 AVC (H.264) beherrscht. Dazu setzt der Hersteller beim DP-700 vermutlich auf den Sigma-Designs-Chip 8622.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit MPEG-4 AVC (Advanced Video Coding), auch als ITU-T H.264 bekannt, soll die Kompression von Videos etwa 50 Prozent effizienter sein als mit MPEG-4 ASP bzw. darauf basierenden Codecs wie DivX und XviD. Im Idealfall soll die Kompression im Vergleich mit aktuellen Verfahren bis zu viermal so effizient sein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. EWM AG, Mündersbach

Der KiSS DP-700 war auf der IFA 2005 am KiSS- und am Nero-Stand zu sehen, da das Gerät auch den auf MPEG-4 AVC basierenden neuen Videocodec Nero Digital AVC unterstützt. Nero Digital AVC wurde vom französischen Codec-Spezialisten Ateme in Zusammenarbeit mit Nero entwickelt. Nero wirbt damit, dass die neue Nero-Digital-Inkarnation nicht nur den eigenen Vorgänger, sondern auch konkurrierende Codecs der AVC-Arena deutlich übertrifft.

KiSS-Kunden sollen beim Kauf des DP-700 u.a. eine 30-Tage-Testversion von Nero Recode mitgeliefert bekommen, um ihre eigenen Nero-Digital-AVC-Dateien einfach erstellen zu können. Die aktuelle Recode-Version beruht noch auf einem MPEG-4-ASP-Codec mit AAC-Audiokompression.

Der Ethernet-fähige DVD-Player KiSS DP-700 wird laut KiSS Technology im ersten Quartal 2006 auf den Markt kommen. Zuvor - genauer gesagt im Oktober 2005 - kommt der DP-600 auf den Markt. Wie der DP-700 versteht er sich auf DivX und WMV9 auch in hohen Auflösungen, nur auf MPEG-4 AVC muss dabei verzichtet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 49,86€
  3. (-82%) 5,50€
  4. 2,50€

Kinderfeind 08. Feb 2008

Wer n bisken intelligent ist, holt sich sowieso keinen DVD-Player, sondern eher einen...

Bavid Dowie 12. Sep 2005

Hallo, MP3 vorwärts und rückwärts spielen kann man mit der PC-Link Software EZlinkng...

ripper25 09. Sep 2005

Die aktuelle Recode-Version beruht noch auf einem MPEG-4-ASP-Codec mit AAC...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /