Abo
  • Services:

KiSS DP-700 - Netzwerk-DVD-Player für AVC/H.264

Gerät auch für Nero-Digital-AVC-Dateien zertifiziert

Man hatte es sich schon von der DP-600-Serie erhofft, aber erst ab dem DP-700 wird KiSS einen DVD-Player liefern, der auch MPEG-4 AVC (H.264) beherrscht. Dazu setzt der Hersteller beim DP-700 vermutlich auf den Sigma-Designs-Chip 8622.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit MPEG-4 AVC (Advanced Video Coding), auch als ITU-T H.264 bekannt, soll die Kompression von Videos etwa 50 Prozent effizienter sein als mit MPEG-4 ASP bzw. darauf basierenden Codecs wie DivX und XviD. Im Idealfall soll die Kompression im Vergleich mit aktuellen Verfahren bis zu viermal so effizient sein.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Der KiSS DP-700 war auf der IFA 2005 am KiSS- und am Nero-Stand zu sehen, da das Gerät auch den auf MPEG-4 AVC basierenden neuen Videocodec Nero Digital AVC unterstützt. Nero Digital AVC wurde vom französischen Codec-Spezialisten Ateme in Zusammenarbeit mit Nero entwickelt. Nero wirbt damit, dass die neue Nero-Digital-Inkarnation nicht nur den eigenen Vorgänger, sondern auch konkurrierende Codecs der AVC-Arena deutlich übertrifft.

KiSS-Kunden sollen beim Kauf des DP-700 u.a. eine 30-Tage-Testversion von Nero Recode mitgeliefert bekommen, um ihre eigenen Nero-Digital-AVC-Dateien einfach erstellen zu können. Die aktuelle Recode-Version beruht noch auf einem MPEG-4-ASP-Codec mit AAC-Audiokompression.

Der Ethernet-fähige DVD-Player KiSS DP-700 wird laut KiSS Technology im ersten Quartal 2006 auf den Markt kommen. Zuvor - genauer gesagt im Oktober 2005 - kommt der DP-600 auf den Markt. Wie der DP-700 versteht er sich auf DivX und WMV9 auch in hohen Auflösungen, nur auf MPEG-4 AVC muss dabei verzichtet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€

Kinderfeind 08. Feb 2008

Wer n bisken intelligent ist, holt sich sowieso keinen DVD-Player, sondern eher einen...

Bavid Dowie 12. Sep 2005

Hallo, MP3 vorwärts und rückwärts spielen kann man mit der PC-Link Software EZlinkng...

ripper25 09. Sep 2005

Die aktuelle Recode-Version beruht noch auf einem MPEG-4-ASP-Codec mit AAC...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /