• IT-Karriere:
  • Services:

MSDN-Downloads nicht mehr nur für den Internet Explorer

Download-Bereich von MSDN mit Firefox und Opera erreichbar

Microsoft hat bekannt gegeben, dass MSDN-Abonnenten ab sofort den Download-Bereich nicht mehr nur mit dem Internet Explorer nutzen können. Stattdessen lassen sich Daten von MSDN nun auch mit Firefox oder Opera abholen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Microsoft nebenbei per Weblog mitteilt, kann der Download-Bereich von MSDN nun auch mit Firefox oder Opera verwendet werden. Microsoft reagiert damit nach eigener Aussage auf MSDN-Abonnenten, die sich eine solche Unterstützung gewünscht haben.

Allerdings zeigt Microsoft wenig Verständnis für diesen Wunsch: Schließlich würden nur 0,5 Prozent aller Seitenzugriffe auf den MSDN-Download-Bereich erfolgen. Dieser geringe Wert überrascht jedoch kaum, schließlich konnte man diese Seiten mit anderen Browsern gar nicht nutzen, da Microsoft MSDN-Abonnenten bisher dazu verdonnert hat, den Internet Explorer zu verwenden. Hier bleibt es also Microsofts Geheimnis, wie es zu nennenswerten Zugriffen mit anderen Browsern als dem Internet Explorer kommen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  3. 33€ (Bestpreis!)

Grübler 13. Sep 2005

Das Programm entfernt nicht den IE, sondern entfernt nur die Verknüpfungen, bzw. gaukelt...

Grübler 12. Sep 2005

Sei konsequent und verschone uns gefälligst mit Deinen peinlichen Missionierungsversuchen

Fragrüdiger 10. Sep 2005

Anscheinend wird ja kein standardkonformes HTML und CSS verwendet, sondern etwas...

firedancer 09. Sep 2005

Nicht, bei µ$. Leider. Wie wir ja aus der Vergangenheit wissen, braucehn die immer etwas...

Dude 09. Sep 2005

Hat da jemand die Zeichen der Zeit erkannt.. wow.. bin überrascht... wär heute der 1...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /