Abo
  • Services:

Xbox Live für Xbox 360 - US-Preise bekannt

In den USA nun auch ohne Kreditkarte nutzbar

Anlässlich der Xbox-360-Ankündigung hatte Microsoft bereits in Aussicht gestellt, den zugehörigen Online-Spieledienst Xbox Live - anders als bei der Xbox - nicht nur in einer kostenpflichtigen, sondern auch in einer kostenlosen Variante anbieten zu wollen. Nun verriet Microsoft den neuen US-Preis für das kostenpflichtige Xbox Live Gold.

Artikel veröffentlicht am ,

Das erweiterte Xbox-Live soll zeitgleich mit der für November 2005 erwarteten Xbox-360-Einführung in den USA und Europa starten. Xbox Live Gold wird jährlich rund 50,- US-Dollar kosten und erlaubt Netzwerkspiele, ein verbessertes Suchen (Matchmaking) nach passenden Mit- und Gegenspielern und spezielle Angebote im Xbox-Live-Marktplatz. Wer keine Kreditkarte hat, kann im Handel Abonnement-Karten für einen Monat, drei Monate und ein Jahr erstehen. Diesen Bezahlrhythmus kann man auch bei Kreditkartenzahlung wählen.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. VMT GmbH, Bruchsal

Mittels eines "Xbox Live Premium Gold Packs", das ein Xbox-360-Headset, Xbox-Live-Arcade-Spiele, Microsoft-Points für die Nutzung im Xbox-Live-Marktplatz und Rabatte für Xbox-360-Spiele enthält, lassen sich auch die Kommunikationsfunktionen von Xbox Live nutzen. Das Paket mit drei Monaten Gold-Mitgliedschaft kostet 40,- US-Dollar, das mit zwölf Monaten 70,- US-Dollar; Letzteres bietet auch mehr Rabatte und Microsoft-Points.

Das kostenlose Xbox Live Silver beinhaltet nur die Basisfunktionen zur Kommunikation per Text und Sprache, den Zugang zum Xbox-Live-Marktplatz für zusätzliche Spielinhalte, Trailer und Demos. Xbox-Live-Arcade-Spiele können gegen Bezahlung heruntergeladen werden, wobei dann eine Speicherkarte oder eine Festplatte vonnöten sind.

Das Xbox Live für die Xbox 360 und das Xbox Live für die Xbox werden nicht vereint, auch wenn man seinen Xbox-Live-Spielernamen ("Gamertag") von der Xbox auch für die Xbox 360 übernehmen kann. Welche Kommunikationsfunktionen zwischen Xbox und Xbox 360 möglich sein werden und wie teuer das Xbox Live für die Xbox 360 in Europa sein wird, will Microsoft erst später bekannt geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur bis Montag 9 Uhr)
  2. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  3. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...
  4. 93,95€ (Bestpreis!)

Kakashi 12. Sep 2005

Also laut anderen Meldungen bekommt man ja die XBox normal und Premium Edition. De...

g.e.l.ächter 10. Sep 2005

Was für die einen Verbrecher die Steuerschrauben sind, ist für die andere Schweineband...

ME 09. Sep 2005

Da hast Du recht, aber bei einem PC musstest Du das Headet, die Games usw auch seperat...

realistica 09. Sep 2005

Die X-Box Live Plattform ist zugegebenermaßen technisch ziemlich ausgereift, aber ist...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /