Abo
  • Services:

Firefox 1.5 mit verbesserter Tab-Steuerung

Beschleunigte Ansicht bereits geladener Seiten in Firefox 1.5 Beta

Wie erwartet steht ab sofort die erste Beta-Version von Firefox 1.5 kostenlos zum Download bereit. Der neue Browser kann Tabs nun beliebig in der Reihenfolge verändern und zeigt bereits gerenderte Webseiten deutlich zügiger. Außerdem wurde ein automatisches Update integriert und der Popup-Blocker nochmals verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
In Firefox 1.5 Beta 1 lassen sich mehrere geöffnete Tab-Fenster nun nach Belieben umsortieren, so dass man im Lieferzustand des Browsers nicht mehr an eine starre Reihenfolge der geöffneten Webseiten gebunden ist. Bequem lassen sich einzelne Tabs nun per Maus in der vom Nutzer gewünschten Reihenfolge anordnen. Geöffnete Bilder zeigt der Browser in einer Mini-Ansicht in den Tab-Fenstern, was den Überblick bei mehreren geöffneten Webseiten verbessern soll.

Inhalt:
  1. Firefox 1.5 mit verbesserter Tab-Steuerung
  2. Firefox 1.5 mit verbesserter Tab-Steuerung

Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
Mit der neuen Version erhält Firefox die bereits angekündigte schnellere Vor- und Zurück-Funktion, um bereits gerenderte Webseiten bei einem erneuten Aufruf zügiger anzuzeigen. Mit Hilfe einer neuen automatischen Software-Aktualisierung kann der Browser ständig aktuell gehalten werden, ohne dass sich der Nutzer darum kümmern müsste.

Firefox 1.5 Beta 1
Firefox 1.5 Beta 1
Im Vergleich zu Firefox 1.0.x wurde der Einstellungsdialog komplett neu gestaltet. Darin wechselt man nun am oberen Ende des Dialogs zwischen den Hauptoptionen, während die Einstellungen für das Tabbed-Browsing einen eigenen Bereich spendiert bekommen haben und damit aus dem Erweitert-Feld verschwunden sind. Zahlreiche Modifikationen erhielt auch das Datenschutzareal, das ebenfalls stark überarbeitet wurde und nun über Reiter den Wechsel zwischen verschiedenen Einstellungen erlaubt. Auch die Funktionen unter "Erweitert" sind auf mehrere Reiter verteilt, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

Firefox 1.5 mit verbesserter Tab-Steuerung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote

DoBarth 27. Jan 2006

kann man die "tolle" Mini-Bilder-Vorschau auch deaktivieren? Wenn ja, wie? Dadurch sinkt...

Renate 11. Sep 2005

Mußt du wissen. Bist ja bei Heise unterwegs, du Schizo.

Babarapapa 10. Sep 2005

Im 1.0.6-Thunderbird geht beim Klick auf einen Link in einer Mail leider gar nichts...

Dor Dicke 10. Sep 2005

Adobe...richtig? Dieser Viewer werdet aber nicht den Content-Type oder das Encoding aus...

Blair 10. Sep 2005

das ist sehr eigenartig, ich habe da keine probleme. kann alles de- und aktivieren...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /