Abo
  • Services:

Neue Postscript-Version von Adobe

Unterstützung neuer PDF-Funktionen und mehr Farbunterstützung

Mit Adobe PostScript 3 Version 3017 stellt Adobe eine neue Version der Seitenbeschreibungssprache vor. Erstmals wird PostScript in zwei unterschiedlichen Ausgaben erhältlich sein: für Gerätehersteller und Grafiker.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Host-Edition von PostScript 3 Version 3017 ist auf den Workflow bei Design und Druckproduktion zugeschnitten. Die Embedded-Edition ist für Laserdrucker und Multifunktionsgeräte vorgesehen, um Druck-Workflows mit Adobe PostScript und erweiterten Funktionen aus dem PDF-Format zu unterstützen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Version 3017 erlaubt das direkte Ausdrucken der aktuellen PDF-Version Adobe PDF 1.6, die erstmals in Adobe Acrobat 7.0 vorgestellt wurde. Dazu werden in PDF-Dateien integrierte OpenType-Schriftarten unterstützt und die volle Berücksichtigung von Transparenzen geboten.

PostScript 3 kann 16-Bit-Farbbilder, Dateien mit einer Größe von mehr als 2 GByte und Papiermaße über 5 Meter verarbeiten. Die Post Script 3 Host Edition ist für Microsoft Windows, MacOS X, Linux, IBM AIX und Sun Solaris erhältlich.

Die Embedded Edition PostScript 3 Version 3017 unterstützt viele Sicherheitseinstellungen aus Adobe Acrobat 7.0 wie etwa Verschlüsselung und digitale Signaturen in Arbeitsgruppen. Adobe PostScript 3 Embedded wird für die Plattformen MontaVista Linux und VxWorks erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /