OpenSUSE: Suse Linux 10.0 RC1 zum Download bereit

Novell hält seinen Zeitplan auch weiterhin präzise ein

Die Entwicklung im Rahmen des OpenSUSE-Projektes schreitet weiter voran, heute erschien der erste Release-Candidate (RC) von Suse Linux 10.0. Darin wurden letzte Fehler korrigiert und mit GNOME 2.12 gab es auch noch eine größere Änderung.

Artikel veröffentlicht am ,

Suse Linux 10.0 Beta 1
Suse Linux 10.0 Beta 1
Mit OpenSUSE will Novell Suse Linux zur einfachsten Linux-Distribution für jedermann machen und so als Open-Source-Plattform mit der größten Verbreitung etablieren. Dazu soll die Entwicklung der Linux-Distribution geöffnet und der Prozess der Paketerstellung dramatisch vereinfacht werden. Mit AutoBuild sollen Entwickler ihre Applikationen für verschiedene Plattformen und auch andere Suse-basierte Distributionen packen können.

Stellenmarkt
  1. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Product Owner (m/w/d)
    ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KG aA, Berlin, Bielefeld
Detailsuche

Als große Neuerung bringt der RC1 von Suse Linux 10.0 die neue Version 2.12 des Desktops GNOME mit. Allerdings sind nur die rechtzeitig erschienenen Pakete in die Distribution eingeflossen - der Rest soll mit dem zweiten Release Candidate folgen. Darüber hinaus wurde die Virtualisierungstechnik Xen aktualisiert, so dass sie auch in der aktuellen Suse-Version funktioniert.

Suse Linux 10.0 Beta 1
Suse Linux 10.0 Beta 1
Außerdem wird der Bootloader GRUB nun wieder direkt im Masterboot-Record installiert. Zuvor ließen sich Systeme nicht booten, da GRUB in vielen Fällen fehlerhafte Informationen vom BIOS übermittelt bekam. An der besseren Unterstützung von Energiesparmodi und WLAN auf Laptops wurde ebenfalls gearbeitet.

Der Suse Linux 10.0 RC1 steht - wie schon die Beta-Versionen - auf diversen Mirrors und via BitTorrent für die Plattformen x86, x86-64 und PowerPC zum Download bereit. Ein Update des Systems soll ebenfalls möglich sein.

Suse Linux 10.0 setzt auf den GCC 4.0 und enthält in der freien Version ausschließlich Open-Source-Software, so dass einige von Suse gewohnte Pakete fehlen, die in der Retail-Variante aber wohl wieder zu finden sein werden. Schon im Oktober 2005 soll Suse Linux 10.0 als Boxversion in den Läden stehen. Für 59,- Euro enthält diese Ausgabe zusätzlich Handbücher und Installations-Support. [von Julius Stiebert]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Falco 06. Nov 2006

Hallöchen, Wer kann mir weiterhelfen. Unter Suse Linux 10.0 habe ich sowohl in der...

ed 13. Okt 2005

von www.opensuse.org/Mirrors_Released_Version unter folgendem Link: http://www.opensuse...

Manii 10. Sep 2005

afaik gibts doch keine verkaufsversion, oder? @DVD: Wenn man mal auf opensuse.org ein...

Faltsch Kondolör 09. Sep 2005

Wil ich kein scheis reptil auf mein rechnergerät! Kann man das anders umstellen?

Hans 09. Sep 2005

So dusselig wie die sich anstellen finden die die FW ned mal *G* servus


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /