Abo
  • Services:
Anzeige

OpenSUSE: Suse Linux 10.0 RC1 zum Download bereit

Novell hält seinen Zeitplan auch weiterhin präzise ein

Die Entwicklung im Rahmen des OpenSUSE-Projektes schreitet weiter voran, heute erschien der erste Release-Candidate (RC) von Suse Linux 10.0. Darin wurden letzte Fehler korrigiert und mit GNOME 2.12 gab es auch noch eine größere Änderung.

Suse Linux 10.0 Beta 1
Suse Linux 10.0 Beta 1
Mit OpenSUSE will Novell Suse Linux zur einfachsten Linux-Distribution für jedermann machen und so als Open-Source-Plattform mit der größten Verbreitung etablieren. Dazu soll die Entwicklung der Linux-Distribution geöffnet und der Prozess der Paketerstellung dramatisch vereinfacht werden. Mit AutoBuild sollen Entwickler ihre Applikationen für verschiedene Plattformen und auch andere Suse-basierte Distributionen packen können.

Anzeige

Als große Neuerung bringt der RC1 von Suse Linux 10.0 die neue Version 2.12 des Desktops GNOME mit. Allerdings sind nur die rechtzeitig erschienenen Pakete in die Distribution eingeflossen - der Rest soll mit dem zweiten Release Candidate folgen. Darüber hinaus wurde die Virtualisierungstechnik Xen aktualisiert, so dass sie auch in der aktuellen Suse-Version funktioniert.

Suse Linux 10.0 Beta 1
Suse Linux 10.0 Beta 1
Außerdem wird der Bootloader GRUB nun wieder direkt im Masterboot-Record installiert. Zuvor ließen sich Systeme nicht booten, da GRUB in vielen Fällen fehlerhafte Informationen vom BIOS übermittelt bekam. An der besseren Unterstützung von Energiesparmodi und WLAN auf Laptops wurde ebenfalls gearbeitet.

Der Suse Linux 10.0 RC1 steht - wie schon die Beta-Versionen - auf diversen Mirrors und via BitTorrent für die Plattformen x86, x86-64 und PowerPC zum Download bereit. Ein Update des Systems soll ebenfalls möglich sein.

Suse Linux 10.0 setzt auf den GCC 4.0 und enthält in der freien Version ausschließlich Open-Source-Software, so dass einige von Suse gewohnte Pakete fehlen, die in der Retail-Variante aber wohl wieder zu finden sein werden. Schon im Oktober 2005 soll Suse Linux 10.0 als Boxversion in den Läden stehen. Für 59,- Euro enthält diese Ausgabe zusätzlich Handbücher und Installations-Support. [von Julius Stiebert]


eye home zur Startseite
Falco 06. Nov 2006

Hallöchen, Wer kann mir weiterhelfen. Unter Suse Linux 10.0 habe ich sowohl in der...

ed 13. Okt 2005

von www.opensuse.org/Mirrors_Released_Version unter folgendem Link: http://www.opensuse...

Manii 10. Sep 2005

afaik gibts doch keine verkaufsversion, oder? @DVD: Wenn man mal auf opensuse.org ein...

Faltsch Kondolör 09. Sep 2005

Wil ich kein scheis reptil auf mein rechnergerät! Kann man das anders umstellen?

Hans 09. Sep 2005

So dusselig wie die sich anstellen finden die die FW ned mal *G* servus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. jetzt bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel