Will eBay Skype kaufen?

Wall Street Journal: Verhandlungen könnten noch scheitern

EBay will eventuell den VoIP-Anbieter Skype übernehmen, berichtet das Wall Street Journal. Gespräche bezüglich einer Übernahme seien angeblich derzeit am Laufen. Der Kaufpreis für Skype soll zwischen 2 und 3 Milliarden US-Dollar liegen. Für eBay wäre dies allerdings mit einem deutlichen Strategiewechsel verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch könnten die Verhandlungen zwischen eBay und Skype aber durchaus scheitern, so das Blatt unter Berufung auf eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut sei.

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
Detailsuche

Für eBay wäre eine solche Übernahme allerdings eine Ausweitung des Geschäftes in bisher völlig unbekannte Gefilde, denn bisher ist eBay seinem Kerngeschäft des E-Commerce treu geblieben, anders als Yahoo oder Google, die bereits Geschäftsfelder fernab des eigentlichen Kerngeschäfts erschlossen haben.

Für Skype könnte eine Übernahme durch eBay einen deutlichen Schub bedeuten, bringt eBay doch mehr als 155 Millionen Kunden mit. Offiziell wollte sich eBay zu der Geschichte gegenüber dem Wall Street Journal nicht äußern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Text Style Brush: Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften
    Text Style Brush
    Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften

    Mit einer neuen Technik will Facebook Forschungen und eine Diskussion um den Einsatz von Deep Fakes bei Schriften in Bildern anregen.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

marc berthoud 16. Feb 2006

bei ebay sses doch reine glücksache wenn man nicht betrogen wird... DAS IST DOCH...

Moonstar6366@Skype 12. Sep 2005

Nett Gesagt :) !

juhu 09. Sep 2005

weil skype die beste software ist. nur gute erfahrungen, im gegensatz mit anderer...

Ken 08. Sep 2005

ua. unterstützt Google Talk (wobei dahinter auch eine Weltherrschaftkanidatenfirma...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /