Abo
  • Services:

Will eBay Skype kaufen?

Wall Street Journal: Verhandlungen könnten noch scheitern

EBay will eventuell den VoIP-Anbieter Skype übernehmen, berichtet das Wall Street Journal. Gespräche bezüglich einer Übernahme seien angeblich derzeit am Laufen. Der Kaufpreis für Skype soll zwischen 2 und 3 Milliarden US-Dollar liegen. Für eBay wäre dies allerdings mit einem deutlichen Strategiewechsel verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch könnten die Verhandlungen zwischen eBay und Skype aber durchaus scheitern, so das Blatt unter Berufung auf eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut sei.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Für eBay wäre eine solche Übernahme allerdings eine Ausweitung des Geschäftes in bisher völlig unbekannte Gefilde, denn bisher ist eBay seinem Kerngeschäft des E-Commerce treu geblieben, anders als Yahoo oder Google, die bereits Geschäftsfelder fernab des eigentlichen Kerngeschäfts erschlossen haben.

Für Skype könnte eine Übernahme durch eBay einen deutlichen Schub bedeuten, bringt eBay doch mehr als 155 Millionen Kunden mit. Offiziell wollte sich eBay zu der Geschichte gegenüber dem Wall Street Journal nicht äußern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. (-77%) 6,99€
  3. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

marc berthoud 16. Feb 2006

bei ebay sses doch reine glücksache wenn man nicht betrogen wird... DAS IST DOCH...

Moonstar6366@Skype 12. Sep 2005

Nett Gesagt :) !

juhu 09. Sep 2005

weil skype die beste software ist. nur gute erfahrungen, im gegensatz mit anderer...

Ken 08. Sep 2005

ua. unterstützt Google Talk (wobei dahinter auch eine Weltherrschaftkanidatenfirma...


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /