Abo
  • Services:

Camino-Entwickler heuert bei Google an

Camino 1.0 soll planmäßig im Herbst 2005 erscheinen

Wie der Camino-Entwickler Mike Pinkerton bekannt gab, arbeitet er seit dem 2. September 2005 bei Google und unterstützt dort das Firefox-Entwickler-Team. Dem MacOS-Browser Camino will er treu bleiben und weiterhin für das Projekt entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mike Pinkerton hat Google nach Brian Ryner und Ben Goodger einen weiteren Entwickler aus dem Umfeld von Mozilla eingestellt. Pinkerton wird bei dem Suchmaschinenbetreiber für das Firefox-Team arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. SCAYA Deutschland GmbH, Pforzheim

In seinem Weblog versichert der Entwickler, dass der Wechsel zu Google sich nicht negativ auf den MacOS-Browser Camino auswirken werde. Laut Pinkerton gewährt ihm Google die Möglichkeit, 20 Prozent seiner Arbeitszeit für eigene Projekte zu nutzen. Einen Großteil dieser Zeit will er in die Entwicklung von Camino investieren.

Der Entwickler hält demnach an dem Plan fest, Camino 1.0 im Herbst dieses Jahres fertig zu bekommen. Zuvor hat er nach eigener Aussage acht Jahre bei AOL gearbeitet, wozu auch die Aktivitäten für Netscape gerechnet wurden. Bei AOL hat er die Entwicklung von MacOS-Applikationen unterstützt.

An welchen Projekten Pinkerton bei Google genau eingesetzt wird, nannte er aus Gründen der Vertraulichkeit nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 3,99€
  3. 19,99€
  4. (-76%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /