Abo
  • IT-Karriere:

Fritz!Card Express vorgestellt

ISDN-Controller im ExpressCard-Format

AVM bietet ab sofort einen ISDN-Controller für den neuen ExpressCard-Standard an, der PCMCIA in Notebooks ablösen soll. Die neuen Karten fallen dabei kleiner aus als die bisherigen PCMCIA-Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine ExpressCard misst 34 mm in der Breite und ist 5 mm hoch, ist Hot-Plug-and-Play-fähig und unterstützt ACPI-Unterstützung sowie einen höheren Datendurchsatz. An diese Vorgaben hält sich natürlich auch die Fritz!Card Express.

Fritz!Card PCMCIA (oben) und Express (unten)
Fritz!Card PCMCIA (oben) und Express (unten)
Stellenmarkt
  1. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  2. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)

Sie wird mit der Fritz-Software samt Modulen wie Internetzugang, Dateitransfer, Telefonie, Faxen sowie dem Dialerschutz und ISDNWatch geliefert. Hinzu kommen CAPI-Treiber für Windows XP und dessen 64-Bit-Ausgabe, NDIS-WAN-CAPI-Treiber für Remote-Access-Services und TAPI-Services für CAPI. Auch bringt Windows selbst bereits die notwendigen Treiber mit.

Treiber für Linux liefert AVM nicht mit.

Die neue FRITZ!Card Express ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und soll mit fünf Jahren Garantie 248,- Euro kosten. Die PCMCIA-Variante gibt es auch weiterhin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

nicknight 08. Sep 2005

die sollen mal endlich fritz card dsl pci software updaten, so dass 6mbit richtig...

Siegtester 08. Sep 2005

Nicht ganz falsch. Nur für den direkten Vergleich bedarf es doch einer UMTS-Karte im PC...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

    •  /